Veröffentlicht inRegion

NRW: A57 an wichtigem Autobahnkreuz gesperrt – hier alle Infos für Autofahrer!

Fünf Tipps für den Stau

Schlechte Nachrichten für Autofahrer in NRW! Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt ein wichtiges Autobahnkreuz der A57.

Das bleibt noch bis Mittwochfrüh so, deshalb müssen die Autofahrer in NRW jetzt etwas umplanen.

NRW: A57 am Kreuz Meerbusch gesperrt – in beide Richtungen

Wie die Autobahn GmbH Rheinland bekannt gibt, wird das Autobahnkreuz Meerbusch der A57 in beide Richtungen bis Mittwochmorgen gesperrt bleiben. Grund für die Beschränkung sei ein ungesicherter Kran, nördlich vom Autobahnkreuz. Dieser habe seine Gegengewichte verloren und sei deswegen instabil.

————————–

Das ist das Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW):

  • ist das bevölkerungsreichste Bundesland mit 17.947.221 Einwohnern (Stand: Dezember 2019)
  • Landeshauptstadt: Düsseldorf
  • größte Stadt: Köln
  • seit 1949 ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland
  • Ministerpräsident ist Armin Laschet (CDU), Regierungsparteien sind CDU und FDP

————————–

Um die Sicherheit aller Autofahrer zu garantieren, müssen diese umgeleitet werden. In Richtung Köln wird ab Krefeld-Oppum auf die B57 geführt, in Richtung Krefeld dann vom Kreuz Meerbusch auf die A44.

————————

Weitere Nachrichten aus der Region:

A44 in NRW: Auto stürzt von Autobahn 10 Meter in die Tiefe – zwei Hubschrauber im Einsatz

NRW: E-Scooter-Wahnsinn! Betrunkene Fahrer verursachen schreckliche Unfälle

Hagen: Nach Anschlagsversuch auf Synagoge – jetzt kommen neue Details ans Licht! „Über einen längeren Zeitraum geplant“

————————

In der Zwischenzeit soll sich ein Bergeunternehmen um den fehlerhaften Kran kümmern und diesen abbauen. Deshalb bleibt die Autobahn A57 in beiden Fahrtrichtungen bis voraussichtlich Mittwochfrüh gesperrt. (mbo)

Schwerer Autounfall auf der A57

Vor ein paar Wochen gab es an der A57 bei Krefeld einen schweren Verkehrsunfall. Dabei wurden fünf Personen schwer verletzt. Wie es zu dem tragischen Unglück kommen konnte, erfährst du >>>hier.