NRW: Jogger macht gruseligen Fund im Gebüsch – und ruft sofort die Polizei

Ein Jogger findet auf seiner morgendlichen Route in Warendorf DIESEN unglaublichen Fund in der Plastiktüte.
Ein Jogger findet auf seiner morgendlichen Route in Warendorf DIESEN unglaublichen Fund in der Plastiktüte.
Foto: Polizei Warendorf

Warendorf. Ein Jogger wollte eigentlich bei seiner morgendlichen Laufrunde am Sonntag Morgen nur die Natur genießen. Doch in der Nähe eines Waldstückes in Warendorf sah er einen blauen zugebundenen Plastiksack im Gebüsch liegen. Der Jogger dachte sofort an einen Leichenfund.

Aber die Polizei gab schnell Entwarnung, denn was sie fand, war absurd.

Warendorf: Absurder Fund beim Joggen

Es war eine eingepackte Sexpuppe. Was auf den ersten Blick wirklich an einen verpackten Menschen erinnerte, stellte sich als weibliches Erotikspielzeug heraus. Nun will die Polizei Warendorf laut Pressemitteilung „eine fachgerechte Entsorgung in die Wege leiten.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Voerde: Nachbarn lebten in Angst vor dem Bahnkiller – „Er wollte den ganzen Ort plattmachen“

Mutter (31) aus NRW wird seit Wochen vermisst – ist ihr etwas Schreckliches zugestoßen?

• Top-News des Tages:

Bochum: Männer umzingeln und bedrängen junge Frau – dann wird es noch ekelhafter

Nach feigem U-Bahn-Angriff auf 20-Jährigen in Essen: Polizei fasst den Haupttäter (14)

-------------------------------------

Ursache ist unklar

Warum und wie das Sexspielzeug dahin gekommen ist, ist unklar. Der Jogger weiß nur eins: Diese Laufrunde vergisst er nicht so schnell. (el)

 
 

EURE FAVORITEN