Nach Unfall auf A1: Kilometerlanger Stau auf Autobahn am Sonntagabend

Nach einem Unfall hat sich ein Stau von ca. zwölf Kilometern Länge auf der A1 gebildet. (Symbolbild)
Nach einem Unfall hat sich ein Stau von ca. zwölf Kilometern Länge auf der A1 gebildet. (Symbolbild)
Foto: imago images / vmd-images

Münster. Auf der A1 bei Münster gab es am Sonntagnachmittag einen Unfall. Die Bergungsarbeiten werden noch bis in den späten Abend andauern. Zeitweise staut es sich auf bis zu zwölf Kilometer.

Beide Fahrzeuge schleuderten bei dem Zusammenprall über die Fahrbahn der A1.

Unfall auf A1: Wohnanhänger kippt um

Der Wohnanhänger kippte beim Unfall um. Dieser blieb anschließend auf dem Dach liegen.

Der Anhänger wurde dabei völlig zerstört. Dessen gesamter Inhalt verteilte sich auf der Fahrbahn.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Tatort“: Darum wird den Zuschauern am Sonntag nicht die Originalversion vom „Tatort“ gezeigt

Mats Hummels: Frau Cathy teilt Pärchenfoto – ein Detail dürfte vor allem BVB-Fans interessieren

• Top-News des Tages:

Meghan Markle: Hier siehst du zum ersten Mal das Gesicht von Baby Archie – und die Fans rasten aus

Deutsche Frau in Marokko auf offener Straße niedergestochen – Polizei enthüllt brisante Details

-------------------------------------

Bergungsarbeiten voraussichtlich bis 22 Uhr

Bis 17.15 Uhr musste die Polizei wegen des Trümmerfeldes die Autobahn komplett sperren. Danach wurde der Verkehr erstmal über den Standstreifen weitergeführt.

Es entstand ein Stau von ca. zwölf Kilometer Länge. Die Einsatzkräfte hatten mit den Bergungsarbeiten begonnen, die bis etwa 22 Uhr andauerten.

Glücklicherweise wurden die Fahrer der beiden Autos nicht verletzt. (ses)

 
 

EURE FAVORITEN