Düsseldorf

Nach dem mysteriösen Tod der Bochumer Haie: Hai stirbt im Aquapark Düsseldorf

Einer der Schwarzspitzenriffhaie aus dem Aquazoo Düsseldorf musste eingeschläfert werden. (Symbolbild)
Einer der Schwarzspitzenriffhaie aus dem Aquazoo Düsseldorf musste eingeschläfert werden. (Symbolbild)
Foto: imago

Düsseldorf. Im Aquazoo Düsseldorf ist am Donnerstag einer der beiden Schwarzspitzenriffhaie gestorben. Das berichtet unter anderem der „Express“.

-------------------------------------

• Mehr Themen aus Düsseldorf:

Schwerer Unfall in Düsseldorf: Auto schleudert nach Crash über Gehweg und fällt auf Tankstellengelände

Jan Böhmermann eröffnet „Deuscthland“-Ausstellung

Düsstanbul dicht - Warum das Düsseldorfer Kult-Dönerboot schließen muss

-------------------------------------

Demnach musste das Tier eingeschläfert werden, weil es in der letzten Zeit immer schwächer wurde und Gewicht verloren hatte. Eine Tierärztin gab dem kranken Hai Medikamente und fütterte ihn separat.

Toter Hai wird in Hannover untersucht

Da sich sein Zustand nicht verbesserte, musste das Tier am Donnerstag eingeschläfert werden.

Jetzt wird der tote Schwarzspitzenriffhai an der Tierärztlichen Hochschule in Hannover untersucht.

Auch in Bochum sind Schwarzspitzenriffhaie gestorben

Anfang November hat sich ein ähnlicher Fall im Bochumer Tierpark ereignet: Dort sind gleich zwei Schwarzspitzenriffhaie aus bisher ungeklärten Gründen verendet.

(lin)

 
 

EURE FAVORITEN