Mutter stößt ihre Kinder aus dem Fenster – Zustand stabil

Katrin Figge
Eine Mutter soll ihre eigenen Kinder aus Fenster geworfen haben.
Eine Mutter soll ihre eigenen Kinder aus Fenster geworfen haben.
Foto: dpa
  • Eine Mutter aus Krefeld hat ihre drei kleinen Kinder aus dem Fenster geworfen.
  • Die Drei- bis Sechsjährigen schweben in Lebensgefahr.
  • Die Frau hatte später versucht, sich das Leben zu  nehmen.

Krefeld. Schreckliches Familiendrama in Krefeld: Im Stadtteil Hüls hat am Montagmorgen eine Mutter (33) ihre drei Kinder aus dem Fenster im Dachgeschoss gestoßen. Ein Radfahrer fand die schwerstverletzten Kinder (3/5/6 Jahre) gegen 4.45 Uhr auf dem Gehweg neben dem Haus. Alle drei schwebten in Lebensgefahr. Erst am Tag darauf meldete die Polizei: Der Zustand der Kinder ist stabil.

Nach der Tat habe die Frau versucht, sich in der Wohnung im zweiten Stock das Leben zu nehmen, erklärte die Polizei am Morgen. Sie war kurz danach aber schon außer Lebensgefahr.

Die Beteiligung einer anderen Person schließt die Polizei nach bisherigem Ermittlungsstand aus – die Frau war alllein in der Wohnung. Die Frau lebt getrennt vom Vater der Kinder, der inzwischen aber über den Vorfall informiert sei. Sie stehe unter dringendem Verdacht, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Krefeld. Sie wollte sich zu den Vorwürfen bislang nicht äußern.

Nun wird geprüft, ob gegen sie Untersuchungshaft oder ob die Einweisung in eine Psychiatrie beantragt wird. (mit dpa)