Mann mit zwei Messern attackiert Polizisten - Beamter schießt ihn nieder

In Münster hat ein Polizist einen bewaffneten Mann niedergeschossen.
In Münster hat ein Polizist einen bewaffneten Mann niedergeschossen.
Foto: dpa

Münster. Ein Polizist hat in Münster einen mit zwei Messern bewaffneten Mann niedergeschossen. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei weiter mitteilten, trat der 34-Jährige den Beamten am Donnerstagabend aggressiv entgegen.

Ein Polizist zog seine Waffe und schoss auf den Mann. Der 34-Jährige erlitt Verletzungen an Arm und Bauch und kam ins Krankenhaus.

------------------------------------

• Mehr Themen:

LIVE-Blog Hitzewelle 2018: Heißeste Stadt Deutschlands im Ruhrgebiet +++ Meteorologen: Wetterlage ist „ungewöhnlich“

Gasexplosion in Essen: Flammen schlagen meterweit in die Höhe

• Top-News des Tages:

LIVE-Blog Hitzewelle 2018: Heißeste Stadt Deutschlands im Ruhrgebiet +++ Meteorologen: Wetterlage ist „ungewöhnlich“

Versuchter Ehrenmord in Essen: So sind die Ermittler den Angreifern auf die Schliche gekommen

-------------------------------------

Lebensgefahr bestehe nicht. Die Polizei war zuvor wegen einer Körperverletzung ausgerückt. Dort trafen die Beamten auf den Mann mit den Messern. Mehr Details teilten die Behörden nicht mit. (dpa)

 
 

EURE FAVORITEN