Mann mit zwei Messern attackiert Polizisten - Beamter schießt ihn nieder

In Münster hat ein Polizist einen bewaffneten Mann niedergeschossen.
In Münster hat ein Polizist einen bewaffneten Mann niedergeschossen.
Foto: dpa

Münster. Ein Polizist hat in Münster einen mit zwei Messern bewaffneten Mann niedergeschossen. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei weiter mitteilten, trat der 34-Jährige den Beamten am Donnerstagabend aggressiv entgegen.

Ein Polizist zog seine Waffe und schoss auf den Mann. Der 34-Jährige erlitt Verletzungen an Arm und Bauch und kam ins Krankenhaus.

------------------------------------

• Mehr Themen:

LIVE-Blog Hitzewelle 2018: Heißeste Stadt Deutschlands im Ruhrgebiet +++ Meteorologen: Wetterlage ist „ungewöhnlich“

Gasexplosion in Essen: Flammen schlagen meterweit in die Höhe

• Top-News des Tages:

LIVE-Blog Hitzewelle 2018: Heißeste Stadt Deutschlands im Ruhrgebiet +++ Meteorologen: Wetterlage ist „ungewöhnlich“

Versuchter Ehrenmord in Essen: So sind die Ermittler den Angreifern auf die Schliche gekommen

-------------------------------------

Lebensgefahr bestehe nicht. Die Polizei war zuvor wegen einer Körperverletzung ausgerückt. Dort trafen die Beamten auf den Mann mit den Messern. Mehr Details teilten die Behörden nicht mit. (dpa)