Veröffentlicht inRegion

Movie Park: Freizeitpark zeigt erste Bilder hinter den Kulissen – Besucher sind begeistert

Movie Park.jpg
Movie Park: Aktuell gibt es für die Besucher ein besonderes Angebot. (Symbolbild) Foto: IMAGO / Revierfoto

Bottrop. 

Mit dem Sommer ist die schönste Jahreszeit in NRW zwar vorbei, dennoch freuen sich die Besucher des Movie Parks auch auf die Attraktionen im Herbst.

Nun hat der Movie Park seine Besucher nochmal richtig heiß auf das aktuelle Highlight gemacht und ihnen einen Blick hinter die Kulissen gewährt.

Movie Park: Besucher wird aktuell einiges geboten

Der Herbst hat in Deutschland und NRW Einzug gehalten. In diese Zeit fällt auch Halloween. Zu diesem Anlass gibt es auch im Movie Park eine besondere Aktion. Über Facebook machte der Movie Park für das „23. Halloween Horror Festival“ Werbung.

—————

Das ist der Movie Park:

  • wurde erstmals am 30. Juni 1996 unter dem Namen „Warner Brothers Movie World“ eröffnet
  • die Eröffnung unter dem Namen „Movie Park Germany“ fand am 19. März 2005 statt
  • ein saisonaler Freizeitpark bei Bottrop-Kirchhellen (NRW) mit dem Schwerpunkt „Film“
  • bietet auf Filmen basierende Fahrgeschäfte und Shows an
  • in sieben Themenbereichen gibt es Studios, in denen Fernseh- und Kinoproduktionen gedreht wurden
  • beschäftigt etwa 90 Festangestellte und 383 Saisonkräfte

—————

Dieses hat bereits am Freitag, den 1. Oktober begonnen. „In unzähligen Stunden, Nachtschichten und schon voll in Halloweenstimmung hat unsere komplette Crew alles für Europas größtes Halloweenevent vorbereitet und erledigt nun noch die letzten Schläge, Schlitze und Stromstöße! Es wird also weiterhin fleißig aufgebaut, installiert und dekoriert“, heißt es in dem Post auf der Facebook-Seite des Movie Parks.

Movie Park: Freizeitpark zeigt erste Bilder hinter den Kulissen

„Der Aufbau würde nach Horrorfilmmanier sicherlich ein paar abgehackte Körperteile, brutale Stürze von Leitern, verbrannte Haut durch Scheinwerfer und alles, was Euch sonst noch an Klischees einfällt, mit sich bringen. All das blieb unserer Crew erspart. Was jedoch beim Halloween Horror Festival auf unsere Opfer… ähm Gäste… zukommt – das müsst Ihr wohl oder übel selbst herausfinden und am eigenen Leib erfahren!“ Zu dem Text gab es in dem Post auch noch einige Fotos, welche den Aufbau der besonderen Attraktionen zeigen. Übrigens kannst du die Halloween-Attraktionen nur an bestimmten Tagen im Oktober und November besuchen.

—————

Weitere News zum Movie Park:

Movie Park kündigt Mega-Highlight an – Fans können es kaum erwarten

Movie Park Germany: Dieses Besucher-Highlight feiert Comeback

—————

Einige Fans scheinen sich schon sehr auf das Event zu freuen. „Ooouuuuhhh schon im April gebucht und seither werden die Tage,Stunden und Minuten gezählt“, schreibt eine Frau. Eine andere ist ebenso begeistert: „Wie letztes Jahr, werden wir dieses Jahr öfters kommen. Halloween finden wir total klasse bei euch. Die Kids (fast 2 und 6) freuen sich auch riesig.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Doch es gibt auch einige kritische Stimmen. Ein User beklagt, dass man mittlerweile bei den sieben Horrorhäusern insgesamt nochmal 35 Euro zuzüglich des Parkeintritts zahlen müsse. Das sei doch sehr viel. „Ich hoffe der Movie Park spürt diese Einbuße auch und findet zu seinem alten Konzept wieder, dann erfreuen sich auch mehr eines Besuches“, so seine Hoffnung.

Eine Userin stimmt ihm da voll und ganz zu. Generell finden sich einige kritische Kommentare bezüglich der Preise. Viele Fans freuen sich aber einfach auf die Holloween-Attraktionen. (gb)