Düsseldorf

Mit Messer Wange durchstochen: Zwei Iraker am Düsseldorfer Fernbahnhof angegriffen

Schlimmer Angriff in Düsseldorf.
Schlimmer Angriff in Düsseldorf.
Foto: Deutzmann / imago/Deutzmann

Düsseldorf. Schlimmer Angriff am Düsseldorfer Fernbahnhof. Zwei Iraker wurden am frühen Neujahrsmorgen (1:45 Uhr) von vier Männern angegriffen.

Einer der Iraker wurde dabei mit einem Messer am Oberschenkel verletzt, dem anderen wurde die Wange durchstochen.

Die Verletzten wurden ärztlich versorgt. Die Täter sind flüchtig, die Iraker sagten aus, dass es sich bei den Angreifern um Algerier handelte.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Weil er aus der Düsseldorfer Disco flog: Mann überfährt Nachtresidenz-Türsteher

Vorsicht beim Knallern im Ruhrgebiet! Deutscher Wetterdienst warnt vor Windböen im gesamten Revier

Mutter erhebt nach Tod ihres Sohnes (7) schwere Vorwürfe gegen Düsseldorfer Krankenhaus – tausende Facebook-Nutzer sind empört

-------------------------------------

 
 

EURE FAVORITEN