Metro in NRW: Großhandel offen für jedermann – doch die Sache hat einen Haken

Die Metro in NRW öffnet ihre Türen fürjedermann. Doch die Sache hat im Corona-Lockdown einen Haken.
Die Metro in NRW öffnet ihre Türen fürjedermann. Doch die Sache hat im Corona-Lockdown einen Haken.
Foto: imago images / Udo Gottschalk

Die Metro in NRW öffnet für jedermann!

Im Lockdown hat es die Metro schon einmal möglich gemacht: endlich wieder im Großhandel einkaufen. Was normalerweise nur Gewerbetreibenden vorbehalten ist, dürfen nun auch Normalo-Kunden wieder... in der Metro einkaufen.

Metro in NRW: Großhandel öffnet wieder für alle Kunden

Bis zum 31. Januar hebt der Großhandel Metro in vielen NRW-Städten die Beschränkung für Gewerbetreibende mit Kundenkarte auf, wie RND berichtet.

Mit der Öffnung will man während der Corona-Krise ermöglichen, sicher einzukaufen. Der Großhandel verfügt über eine große Verkaufsfläche. So kann die Abstandsregelung besser eingehalten werden.

So will die Metro Kundenströme entzerren. Das Unternehmen dürfte aber auch selbst davon profitieren. Wegen des Lockdowns sind Gastronomiebetriebe geschlossen – der größte Umsatzeinbringer für die Metro. Betroffen sind in NRW 16 Metro-Märkte sowie zwei Gastro-Märkte.

+++ NRW: Dutzende Menschen feiern illegale Hochzeit – Polizisten trauen ihren Augen nicht +++

In diesen NRW-Städten öffnet die Metro für Normalverbraucher:

  • Dortmund-Mitte
  • Dortmund-Oespel
  • Duisburg
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Köln
  • Krefeld
  • Leverkusen
  • Mülheim
  • Neuss
  • Porta Westfalica
  • Recklinghausen
  • Sankt Augustin
  • Schwelm
  • Siegen
  • Würselen

sowie die Metro-Gastro-Märkte in:

  • Düren
  • Iserlohn

Es gibt aber einen Haken. Wegen der angepassten Coronaschutzverordnung in NRW dürfen Normalverbraucher in der Metro nur Lebensmittel einkaufen. Non-Food-Artikel bleiben den Gewerbetreibenden vorbehalten, dazu zählen zum Beispiel Putzmittel und Kochutensilien.

----------

Weitere News aus NRW:

Penny in NRW: Autofahrer baut Unfall vor Discounter – unfassbar dreist, was er auf dem Parkplatz zurücklässt

Flughafen Düsseldorf: Airport postet geniales Video – alle sind begeistert! „Traumhaft! Wunderschön!“

Wetter in NRW: Schnee am Wochenende – Experten warnen vor „erheblicher Glättegefahr“

----------

So soll ausgeschlossen werden, dass die Metro davon profitiert, dass andere Einzelhandelsgeschäfte geschlossen sind.

-------------

Das ist die Metro:

  • Der Metro-Hauptsitz liegt in Düsseldorf
  • In NRW betreibt Metro 18 Großmärkte
  • Die Öffnungszeiten können abweichen
  • rund 97.000 Mitarbeiter sind bei der Metro in Deutschland beschäftigt

----------------

Leere Regale in der Metro?

Bereits im Frühjahr und im Dezember 2020 öffnete die Metro in NRW seine Märkte für Endkunden. Das kommt laut RND bei Gewerbetreibende aber nicht überall gut an. Die haben die Befürchtung, dass es in diesem Frühjahr zu leeren Regalen und vollen Kassen kommen könnte.

Metro öffnete bereits schon einmal für jeden

Das ist nicht das erste Mal, dass die Metro diesen Schritt in der Coronakrise gewagt hat. Mehr liest du hier >>> (ldi)

 
 

EURE FAVORITEN