Wesel

Messerstecherei nach Integrationskurs - Polizei schnappt zwei Verdächtige

Vor dieser Volkshochschule soll der Streit zwischen den Männer eskaliert sein.
Vor dieser Volkshochschule soll der Streit zwischen den Männer eskaliert sein.
Foto: Markus Joosten / FUNKE Foto Services

Wesel. Nach dem eskalierten Streit in einem Integrationskurs der Volkshochule Wesel, wurde zwei Tatverdächtige am Mittwochmorgen dem Haftrichter vorgeführt.

Den beiden wird versuchter Mord vorgeworfen. Zeugen hatten ausgesagt, dass zunächst ein 36-Jähriger versucht hatte, mit einem Messer auf einen 23-Jährigen einzustechen. Als das nicht klappte, gab er das Messer an seinen 41-jährigen Begleiter. Der stach dem Opfer das Messer in den Bauch.

Der 23-Jährige schwebt noch immer in Lebensgefahr.

Beide sitzen nun in U-Haft. (göt)

 
 

EURE FAVORITEN