Messerstecherei in Köln: Zwei Männer greifen 63-Jährigen an und verletzen ihn lebensgefährlich

In Köln wurde ein Mann bei einem Messerangriff schwerstverletzt.
In Köln wurde ein Mann bei einem Messerangriff schwerstverletzt.
Foto: dpa/Symbolbild

Köln. Ein Kölner (63) wurde am Donnerstagnachmittag in Köln-Porz bei einem Messerangriff lebensgefährlich verletzt. Mit zwei Männern (38 und 65 Jahre alt) geriet er in Streit. Dann zückte der 65-Jährige das Messer.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Imbiss-Check Ruhrgebiet: Willkommen im „Petit Marrakesch“ in Essen-Holsterhausen

Fall Sami A.: Shitstorm gegen Verwaltungsgericht – Richter zeigen Hassmailschreiber an

• Top-News des Tages:

Neues Kuss-Video mit Tochter Emma: So zeigt es Til Schweiger seinen Kritikern

Trotz Mega-Hitze: Junge (2) überlebt drei Tage lang alleine im Wald

-------------------------------------

Auf der Straße „An der Sparkasse“ fingen die Streitereien an, die sich schnell hochschaukelten. Bei der körperlichen Auseinandersetzung verletzte der ältere der beiden Angreifer schließlich seinen Kontrahenten.

Mordkommission ermittelt

Die hinzugerufenen Polizisten konnten die beiden betrunkenen Angreifer festnehmen. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. (js)

 
 

EURE FAVORITEN