Messerattacke in Wuppertal: 18-Jähriger auf offener Straße niedergestochen

In Wuppertal wurde ein 18-Jähriger niedergestochen.
In Wuppertal wurde ein 18-Jähriger niedergestochen.
Foto: dpa/Symbolbild

Wuppertal. Schlimme Attacke in Wuppertal auf der Friedrich-Engels-Allee.

Am Freitagabend (23.45 Uhr) kam es zu einem Streit zwischen einem 18-Jährigen und einem bislang unbekannten Mann.

Plötzlich zog dieser ein Messer, stach damit auf den 18-Jährigen ein, verletzte ihn schwer. Anschließend flüchtete er.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Essener (27) will Streit vor Turbinenhalle schlichten – dann rammt ihm jemand ein Messer in den Körper

Ruhrbahn-Fahrer nimmt Hass-Video auf und wird gefeuert – das will er nicht auf sich sitzen lassen

• Top-News des Tages:

Borussia Dortmund – RB Leipzig: Paukenschlag! Vier Profis nicht im Kader – sondern mit der U23 in Wiedenbrück

Ehepaar streitet sich während Autofahrt – dann greift der Mann zu einer drastischen Maßnahme

-------------------------------------

Der Verletzte musste ins Krankenhaus gebracht und dort operiert werden.

Jetzt sucht die Polizei nach dem Täter. Er soll etwa 23 Jahre alt und 1,90 Meter groß sein. Er hatte eine schmale Statur, eine dunklere Hautfarbe und kurze, schwarze Haare.

Während der Tat trug er eine schwarze Jacke und Jeans.

Hinweise an die Polizei

Wenn du etwas gesehen hast, melde dich bitte der Polizei in Wuppertal: 0202 / 2840. (göt)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen