Massenschlägerei an Tankstelle im Sauerland - Männer gingen mit Kanthölzern aufeinander los

20 Männer prügelten an einer Tankstelle in Meschede aufeinander ein (Symbolbild).
20 Männer prügelten an einer Tankstelle in Meschede aufeinander ein (Symbolbild).
Foto: dpa/Symbolbild

Meschede. Sie gingen mit Messern, Baseballschlägern und Kanthölzern aufeinander los. Rund zwanzig Männer haben sich an einer Tankstelle in Meschede eine Massenschlägerei geliefert. Sechs Personen wurden verletzt.

Gegen 3.20 Uhr ging der Notruf bei der Polizei ein. Sie war mit fünf Streifenwagen an der Briloner Straße vor Ort. Die jungen Männer waren mit Baseballschlägern, Kanthölzern und Fäusten bewaffnet. Auch Messer sollen im Spiel gewesen sein, sagten Zeugen.

Ein Fahrzeug wurde bei der Massenschlägerei ebenfalls beschädigt. Hintergrund der Auseinandersetzung ist nach Angaben der Beteiligten ein Streit zwischen zwei Gruppen aus Meschede und Arnsberg mit türkischer Herkunft. Die Ermittlungen dauern an. (ds)

------------------------------------------

• Mehr Themen:

Wohnungsbrand in Duisburg: Mann klettert auf das Dach und rettet dadurch die anderen Hausbewohner

Feuerwerk bei Abifeier geht schief - Raketen schießen in Zuschauer

------------------------------------------

 

EURE FAVORITEN