Mann (73) aus Unna rast mit Mercedes Böschung herunter - wegen eines gefährlichen Fehlers

Ein Mann aus Unna verwechselte in Münster Gas und Bremse.
Ein Mann aus Unna verwechselte in Münster Gas und Bremse.
Foto: Polizei Münster

Münster. Spektakulärer Unfall in Münster. Ein 73-Jähriger aus Unna beging am Donnerstagmorgen einen gefährlichen Fehler. Er verwechselte Gas und Bremse.

Mit seiner Mercedes E-Klasse raste er daraufhin durch ein bepflanztes Beet, knickte ein Schild um und driftete eine Böschung herunter.

Erst kurz neben einem Haus kam das Auto zum Stehen. Der 73-Jährige überstand den Unfall aber ohne Verletzungen.

(fel)

 
 

EURE FAVORITEN