Frau kauft Maggi-Suppe bei Edeka - als sie die Zutatenliste entdeckt, ist sie schockiert

Eine Münchnerin wurde nach ihrem Edeka-Einkauf verdammt stutzig, als sie sich die Zutaten in ihrer vegetarischen Tomatensuppe durchlas.
Eine Münchnerin wurde nach ihrem Edeka-Einkauf verdammt stutzig, als sie sich die Zutaten in ihrer vegetarischen Tomatensuppe durchlas.
Foto: imago/Steinach (Symbolbild)
  • Kundin will sich vegetarische Tomatensuppe von Maggi kochen
  • Sie liest sich die Zutaten-Liste durch
  • Geschockt wendet sie sich an Maggi

München. In München hat sich eine Frau eine Tomatencremesuppe von Maggie gekauft: Als sie sich beiläufig die Zutaten auf der Rückseite der Maggi-Packung durchlas, stutzte sie plötzlich und las entsetzt, dass sich neben den erwarteten Tomaten, Weizenmehl und Maisstärke, Zucker, Jodsalz und Kräutern auch „geräucherter Speck“ in der Mischung befinden soll.

„Es ist eine Frechheit, da Speck reinzujubeln“

Ziemlich entsetzt darüber, was sich in der erhofften vegetarischen Suppe befand, machte sie ihrem Ärger über das Fleischprodukt Luft. Das berichtet die HuffPost.

In einer wütenden Nachricht wendete sich die Kundin jetzt an die Verantwortlichen:

„Liebes Maggie-Team, ich habe eine Tomatensuppe bei euch gekauft und war schockiert als ich gesehen habe, dass SPECK in der Suppe ist! Das ist eine absolute Frechheit, schließlich gehe ich bei einer Tomatensuppe davon aus, dass sie vegetarisch ist. Es ist eine Frechheit da Speck reinzujubeln, weshalb macht ihr das? Ich freue mich auf eine Rückmeldung.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Luxus-Edeka-Chef aus Düsseldorf wehrt sich gegen Wucher-Vorwürfe - und zieht einen Vergleich zu Aldi

Daniela Katzenberger veräppelt Heidi Klum auf Instagram: Dieses Nackt-Selfie stellt die Kultblondine nach

• Top-News des Tages:

Junger Mann (22) tot aufgefunden - Es ist vermutlich der Mülheimer Brückenspringer

„Gehen definitiv in keinen Rewe-Markt mehr" – DAS bringt viele Kunden des Supermarktes gerade so richtig in Rage

-------------------------------------

Maggi: Speckfett aus geschmacklichen Gründen in Tomatensuppe

Maggi reagierte so auf die Beschwerde der Kundin:

„Speckfett wird in unseren Produkten aus geschmacklichen Gründen verwendet. Durch Eigengeschmack trägt es zur Abrundung des Geschmacks unserer Produkte bei.“

Kundin nicht zufrieden mit Stellungnahme

Später empfiehlt Maggi der Kundin auch noch eine vegetarische Alternative. Nämlich die Suppe Für Genießer mit Tomatensuppe und Reis.“ Die Kundin zeigte sich jedoch nicht sonderlich zufrieden mit der Reaktion von Maggi.

Sie rät Vegetariern dazu, sich immer ganz genau alle Zutaten auf den Verpackungen durchzulesen. (mj)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen