Hagen

Mädchen (10) geht mit Hund Gassi, als ein Mann sie plötzlich von hinten packt – ihre Freundin (9) reagiert blitzschnell

Foto: Imago

Hagen. Am Samstag, 14. Juli, hielten sich zwei Mädchen im Alter von neun und zehn Jahren in der Romachstraße in Hagen auf. Sie führten ihren Hund aus.

Um 20.20 Uhr näherte sich an der Ecke Romachstraße/Erleystraße von hinten plötzlich ein unbekannter Mann. Der Mann griff nach der Zehnjährigen und hielt ihr den Mund zu. Das neunjährige Mädchen schrie und schlug nach dem Unbekannten. Der ließ das ältere Kind daraufhin los und entfernte sich in normalem Tempo zu Fuß in Richtung Voerder Straße.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Antisemitische Attacke – Polizei verwechselt Opfer mit Täter

Bochumer (21) zerrt Frau an den Haaren ins Gebüsch: Er war bereits als Sexualstraftäter registriert

• Top-News des Tages:

Essenerin (31) rettet Tochter (7) im letzten Moment vor Lkw und stirbt selbst – die Trauerfeier offenbart das ganze Ausmaß der Tragödie

Tragischer Badetod im Aquapark Oberhausen: Während der Rettungsmaßnahmen kommt es zur Randale – ein Toter auch in Kaarst

-------------------------------------

So beschreiben die Mädchen den Angreifer:

  • Der Verdächtige ist ca. 20 bis 30 Jahre alt und 180 cm groß.
  • Er trägt kurzes, rötlich-braunes Haar und ist sonnengebräunt.
  • Zur Tatzeit war der Mann mit einem kariert gemusterten T-Shirt, einem dunklen Hemd und einer kurzen Hose bekleidet.

Wenn du den Übergriff beobachtest hast, melde dich bitte bei der Polizei unter folgender Telefonnummer: 02331/986-2066.

 
 

EURE FAVORITEN