Lkw-Unfall mit Gefahrgut: A43 Richtung Wuppertal gesperrt

Auf der A43 bei Münster ist ein Gefahrgut-Lkw verunglückt.
Auf der A43 bei Münster ist ein Gefahrgut-Lkw verunglückt.
Foto: imago (Archivbild)
Ein mit Epoxidharz beladener Lkw ist auf der A43 bei Münster umgekippt. Während der Räumungsarbeiten bleibt die Autobahn gesperrt.

Münster.. Die Autobahn 43 Richtung Wuppertal ist nach einem Lkw-Unfall am Donnerstagmorgen zwischen dem Autobahnkreuz Münster-Süd und Senden gesperrt worden. Aus bisher ungeklärter Ursache war dort ein mit Gefahrgut beladener Lkw umgekippt, teilte die Polizei mit.

Von dem Gefahrgut, bei dem es sich um ein Epoxidharz handeln soll, sei vermutlich nichts ausgelaufen, sagte eine Sprecherin. In Richtung Wuppertal sei die A 43 voraussichtlich bis zum Mittag gesperrt, die Gegenrichtung könnte im Laufe des Vormittags aber ebenfalls gesperrt werden, wie es hieß. (dpa)

EURE FAVORITEN