Dortmund

Lkw brettert in Vorgarten - Fahrer soll ohnmächtig geworden sein

Ein Lkw ist in Dortmund in einen Vorgarten gefahren, nachdem er von der Straße abgekommen war.
Ein Lkw ist in Dortmund in einen Vorgarten gefahren, nachdem er von der Straße abgekommen war.
Foto: IDANewsMedia Réné Werner

Dortmund. In Dortmund ist ein Lkw in einen Vorgarten gebrettert. Auf der Provinzialstraße hat er dabei eine Laterne, eine Mülltonne und einen Zaun überrolt und kam erst kurz vor der Hauswand zum Stehen.

Laut Polizei hat der Fahrer des Lkw angegeben, dass er kurz das Bewusstsein verloren hat. Deswegen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Straße ab.

Verletzt wurde niemand, nur der Fahrer wurde wegen eines Schocks und Schmerzen im Nacken von Rettungskräften behandelt.

Wie hoch der Sachschaden ist, ist noch unklar. (fb)

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Unfassbar! Frau schlägt Rollstuhlfahrer und und raubt ihn aus

Scheitert der BVB-Protestmarsch gegen RB Leipzig an diesen Auflagen?

Gleisarbeiten sorgen in den Herbstferien für Zugausfälle zwischen Düsseldorf und dem Ruhrgebiet

-------------------------------------

EURE FAVORITEN