Veröffentlicht inRegion

Lidl und Kaufland in NRW vor großer Umstellung: Damit müssen Kunden jetzt rechnen

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Große Umstellung bei Lidl und Kaufland in NRW!

Die Parkplatzsuche kann beim Einkauf bei Lidl und Kaufland in NRW manchmal eine lästige Angelegenheit sein, die auch noch Zeit in Anspruch nimmt. Jetzt planen aber die beliebten Märkte eine Neuerung auf ihren Parkplätzen. Und die könnten große Auswirkungen für alle Kunden von Lidl und Kaufland in NRW haben, so viel steht fest!

Lidl und Kaufland in NRW vor Umstellung! Darauf müssen Kunden sich jetzt einstellen

Die Schwarz-Gruppe, zu der sowohl Lidl als auch Kaufland gehören, will nachhaltige Mobilität fördern und startet eine Kooperation mit „nextbike“. Das Unternehmen gilt als Marktführer in Europa in Sachen Fahrradleihsysteme, will ab sofort 20 Stationen mit Mietfahrrädern in Lidl- und Kaufland-Filialen in NRW aufstellen.

—————————-

Das ist Lidl:

  • Die ersten Lidl-Filialen wurden in den 70ern in Ludwigshafen eröffnet
  • 1999 führt Lidl als erster Discounter Scannerkassen ein
  • Lidl hat in fast allen Ländern Europas Filialen
  • sogar in den USA gibt es rund 100 Filialen
  • weltweit über 190.000 Mitarbeiter, in Deutschland über 70.000 (Stand 2020)

—————————-

Zunächst sind die Leihrad-Stationen in zwei Kaufland- und 18 Lidl-Stationen in Bochum, Duisburg, Bonn, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Hamm, Herne, Köln und Oberhausen zu finden. Es wird sich zeigen, ob demnächst in ganz Deutschland Parkplätze von Supermärkten mit Fahrradleih-Stationen von „nextbike“ ausgestattet werden.

+++ Düsseldorf: Altstadt immer unsicherer? Polizist: „Mehr Messer“ +++

Lidl und Kaufland in NRW: Leihräder statt Autos

Laut der Schwarz-Gruppe soll die Kooperation „zukünftig weiter ausgebaut werden“. Das wird unweigerlich dazu führen, dass die Zahl der Parkplätze für Autos sinkt, der Raum wird schließlich knapper. Der Fahrradverleih von „nextbike“ funktioniert ähnlich wie bei den meisten E-Roller-Leihsystemen.

—————————-

Mehr News über Lidl, Kaufland und andere Märkte:

—————————-

Kunden müssen sich einmalig registrieren, können dann die Fahrräder rund um die Uhr per App ausleihen. Alle Mietfahrräder sind mit einem Korb versehen, damit zum Beispiel Einkäufe transportiert werden können. Die Rückgabe der Fahrräder ist innerhalb eines bestimmten Stadtgebiets an jeder „nextbike“-Station möglich. (mg)