Sauerland: Junge stürzt in Schule von Tisch und stirbt – Kinder rennen schreiend aus Schule

Sauerland: Ein Junge ist in einer ehemaligen Schule von einem Tisch gestürzt und an den Folgen gestorben. (Symbolbild)
Sauerland: Ein Junge ist in einer ehemaligen Schule von einem Tisch gestürzt und an den Folgen gestorben. (Symbolbild)
Foto: imago images / Jürgen Ritter

Letmathe. Schreckliche Nachrichten aus Letmathe im Sauerland: Am Freitagnachmittag ist ein sechs Jahre alter Junge nach einem Sturz gestorben.

Das Kind spielte alleine in einem Raum der ehemaligen Albert-Schweitzer-Grundschule im Letmathe. Dabei fiel er von einem Tisch. Laut Polizei fand in der Schule eine Feier anlässlich des Weltkindertages statt. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist noch unklar. Alles deutet aber auf einen tragischen Unfall hin.

Andere Kinder hätten den Unfall beobachtet und seien „schreiend aus der Schule gelaufen“, berichtet der „IKZ“.

Sauerland: Junge fällt von Tisch und stirbt

Er zog sich schwere Verletzungen zu und wurde umgehend in ein Krankenhaus in Hagen gebracht.

--------------------------------------------

Weitere News aus der Region:

Castrop-Rauxel: Vater soll Sohn (11) unter Drogen gesetzt und zum Missbrauch angeboten haben

„Fridays for Future“-Demos in NRW: Veranstalter verkalkulieren sich völlig – Polizei muss Maßnahmen ergreifen

Ebay: Frau aus Gelsenkirchen findet Katze im Netz – und hat einen Schock

--------------------------------------------

Doch die Ärzte konnten ihn nicht mehr retten: Der Sechsjährige starb am frühen Freitagabend an den Folgen des Sturzes. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN