Mann (19) stirbt in Wuppertal plötzlich mitten auf der Straße – mögliche Todesursache festgestellt

Die Polizei ermittelt nach dem Fund einer Leiche in Wuppertal.
Die Polizei ermittelt nach dem Fund einer Leiche in Wuppertal.
Foto: Patrick Schüller
  • Leichenfund in Wuppertal
  • Feuerwehr mahnt Polizei zur Vorsicht
  • Nun glaubt die Polizei an diese Todesursache

Wuppertal. Neue Erkenntnisse zum Leichenfund in Wuppertal: Am Sonntag hat der Fund einer Leiche einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Die Polizei war um 18.34 Uhr alarmiert worden.

Bei dem Toten handelt es sich nach ersten Informationen der Polizei Wuppertal um einen 19-jährigen Mann. Er soll nach ersten Angaben bei einem Bekannten an der Schellenbecker Straße zu Besuch gewesen sein. Nun glaubt die Polizei, dass der Mann an einer nicht meldepflichtigen Blutkrankheit gestorben sein könnte.

Polizei Wuppertal: Blutspuren am Fundort der Leiche entdeckt

Am Fundort der Leiche wurden Blutspuren gefunden, teilte eine Sprecherin der Polizei Wuppertal mit. Allerdings habe es keine Anzeichen körperlicher Gewalt gegeben – äußerliche Verletzungen seien nicht erkennbar gewesen.

Aus Sicherheitsgründen haben die Ermittler bei ihrer Arbeit Schutzanzüge getragen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wuppertal: Mann (20) stirbt auf offener Straße – Feuerwehr rät Polizei zur Vorsicht

NRW: Festival wegen „besorgter Eltern und Sicherheitsbedenken“ komplett abgesagt

• Top-News des Tages:

+++„DSDS“ 2019: RTL enthüllt überraschendes Geheimnis um Dieter Bohlen+++

Tom Kaulitz sauer: „Habe ich vielleicht von dem mal die Tochter gevögelt?“

-------------------------------------

Litt der 20-Jährige an einer ansteckenden Krankheit?

Weil die Polizei eine Ansteckungsgefahr zunächst nicht ausschließen konnte, habe die Feuerwehr der Polizei zu dieser Maßnahme geraten, so die Wuppertaler Polizeisprecherin.

+++ Herzinfarkt: An diesen Symptomen kannst du ihn erkennen – und das schon eine Woche eher! +++

Nach dem Einsatz wurden mehrere Einsatzwagen sowie Schuhe der Polizisten, die am Fundort der Leiche ermittelt hatten, desinfiziert.

Mögliche Ursache: Nicht ansteckende oder meldepflichtige Blutkrankheit

Nachbarn hatten den Rettungsdienst und die Polizei über einen leblosen Mann im Treppenhaus eines Einfamilienhauses informiert. Die Ursache könnte eine nicht ansteckende oder meldepflichtige Blutkrankheit gewesen sein, so die Polizei Wuppertal.

Obduktion am Dienstag soll Todesursache aufklären

Ein Fremdverschulden oder Gewalt gegenüber dem Mann kann momentan ausgeschlossen werden. Für Dienstag ist eine Obduktion des Leichnams vorgesehen, um die Todesursache mit letzter Gewissheit festzustellen. (mj)

 
 

EURE FAVORITEN