Essen

Schneeschauer im Berufsverkehr in Essen, Duisburg und Co. : Mehr als 300 Kilometer Stau in NRW

Stau auf der A40 am Donnerstagmorgen.
Stau auf der A40 am Donnerstagmorgen.
Foto: dpa/Archivbild

Essen. Nach dem überraschenden Wintereinbruch in Nordrhein-Westfalen müssen Pendler viel Geduld mitbringen. Wegen heftiger Schneeschauer und glatter Fahrbahnen gab es in ganz NRW laut WDR Verkehr schon um 7:45 Uhr über 300 Kilometer Stau.

„Wir haben bisher keine schweren Unfälle, aber viele Autos stehen“, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei am Morgen gegenüber DER WESTEN.

Defektes Auto auf der A40 bei Mülheim

Auf der A40 blockierte ein defektes Auto die Fahrbahn, zwischen Mülheim-Dümpten und Essen-Zentrum staute sich der Verkehr auf acht Kilometern. Weitere Staus auf der A40 gab es zwischen Dortmund und Bochum (Fahrtrichtung Essen) sowie zwischen Moers und Duisburg.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

A40 bei Mülheim nach Unfall zwischenzeitlich gesperrt: Lange Staus im Berufsverkehr am Mittwochabend

Junge Männer vergewaltigen Schülerinnen (16) brutal – ein Verdächtiger auf der Flucht

• Top-News des Tages:

Getöteter Polizist (†32) in Köln: Augenzeuge geschockt – auch von filmenden Gaffern

Kultserie „Hallo Spencer“ feiert ein Comeback – auf großer Leinwand

-------------------------------------

Auch auf anderen Autobahnen mussten Autofahrer viel Geduld mitbringen. Auf der A52 zwischen Essen-Bergerhausen und dem Kreuz Breitscheid (Fahrtrichtung Düsseldorf) gab es auf einer Länge von 10 Kilometern stockenden Verkehr.

Lange Staus auch auf der A43, der A42 und der A3

In Richtung Essen gab es zwischen Ratingen und Essen-Rüttenscheid ebenfalls 10 Kilometer stockenden Verkehr.

Längere Staus und stockenden Verkehr gab es auch auf der A43, der A42 sowie der A3. Schon am Mittwochabend gab es lange Staus. In Essen steckten die Busse der Ruhrbahn fest.

Der Deutsche Wetterdienst warnte bis neun Uhr vor Schneefall. Am späten Vormittag hatte sich die Wetterlage dann beruhigt. (fel)

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen