Krefeld: Transporter fängt Flammen – Autoteile verschmelzen mit der Straße

Gegen 4.10 Uhr fing ein Transporter auf dem Europaring in Krefeld Flammen und brannte komplett nieder.
Gegen 4.10 Uhr fing ein Transporter auf dem Europaring in Krefeld Flammen und brannte komplett nieder.
Foto: Polizei Krefeld

Krefeld. Am frühen Freitagmorgen stand ein Auto auf dem Europaring in Krefeld in Flammen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Der VW Crafter fing gegen 4.10 Uhr während der Fahrt an zu brennen. Die Ursache ist bis jetzt noch nicht bekannt.

Der 63-jährige Fahrer des Autos konnte sich rechtzeitig aus dem brennenden Autor retten.

----------------------------

Mehr Themen:

Donald Trump: 15 Jahre altes Video aufgetaucht – Mauer-Spruch lässt US-Präsidenten dumm dastehen

Totes Baby „Mia“ in Duisburg: „Beutel“ bei der Leiche ist ein „Hamam-Handschuh“

Top-News des Tages:

Mann (48) erleidet schwere Alkoholvergiftung – Ärzte heilen sie mit Dosenbier (!)

Mann im Sauerland gewaltsam getötet – Polizei sucht Zeugen

----------------------------

Durch Hitze waren Autoteil mit der Fahrbahn verschmolzen

Obwohl die Feuerwehr den Brand schnell löschen konnte, sind einige Autoteile wegen der starken Hitzeentwicklung mit der Fahrbahn verschmolzen. Das Fahrzeug musste daraufhin abgeschleppt werden.

Aufgrund von Brandschaden bleibt die rechte Fahrbahn des Europarings stadteinwärts in Höhe der Straße An der Rennbahn erstmal gesperrt. (ses)

 
 

EURE FAVORITEN