Bocholt: Polizisten kontrollieren Jugendliche (16) auf dem Rad – da flippt sie völlig aus und beißt eine Polizistin

Die Polizei hielt die Mädchen an, weil sie ohne Licht am Rad fuhren. (Symbolbild)
Die Polizei hielt die Mädchen an, weil sie ohne Licht am Rad fuhren. (Symbolbild)
Foto: Patrick Seeger

Bocholt. Zwei Mädchen (16) fuhren am Mittwoch mit ihrem Fahrrad in Bocholt auf einer Straße entlang. Als sie an einer Polizeikontrolle vorbeikamen, wollten die Beamten die beiden Jugendlichen anhalten, weil sie ohne Licht am Rad fuhren. Doch die Situation eskalierte.

Auf die Anhaltezeichen der Polizisten reagierten die Mädels nicht. Sie fuhren einfach davon. Die Polizei nahm die Verfolgung auf. Kurz darauf stellten die Mädchen ihr Fahrrad ab und rannten in unterschiedliche Richtungen davon.

Die 16-Jährige reagierte aggressiv und trat um sich

An der Kreuzung Dingdener Straße / Kaiser-Wilhelm-Straße konnte eine der beiden angehalten werden. Sie reagierte sofort aggressiv und schubste eine Polizistin. Dann versuchte sie, einem Beamten einen Kopfstoß zu verpassen und trat mehrfach nach dem Polizisten.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Ed Sheeran in der Gelsenkirchener Veltins-Arena: Warum auch dieser Standort für Ärger bei den Fans sorgt

Absurd! Familien sollen Planschbecken abbauen – weil es eine Gefahr für Einbrecher sei

• Top-News des Tages:

Tod einer Polizistin (23) auf der A61: Lkw-Fahrer reagiert drastisch am Ende des Prozesses

Jugendliche stirbt wegen eines Kekses – Mutter erhebt Vorwürfe gegen den Hersteller

-------------------------------------

Sie biss einer Polizistin in den Finger

Außerdem beleidigte sie die Beamten und biss einer Polizistin in den Finger. Die beiden Beamten wurden bei dem Angriff leicht verletzt.

Warum das Mädchen so ausrastete, ist nicht bekannt

Die Mutter der 16-Jährigen wurde informiert und konnte ihr Kind dann auf der Wache abholen. Mit fragendem Gesicht blieben die Beamten zurück. Was das Motiv für diese derart heftigen verbalen und körperlich aggressiven Ausbruch gewesen sein könnte, ist ihnen nicht klar. Ob es nur an dem fehlenden Licht am Fahrrad lag? Ein Drogen- und Alkoholtest verlief nämlich negativ.

Ihre Freundin kehrte nach der kurzzeitigen Flucht von selbst zurück. Die Polizisten brachten sie nach Hause. (jk)

 
 

EURE FAVORITEN