Familie findet vermissten Maximilian S. (25) in Leverkusen

Maximilian S. ist wieder aufgetaucht.
Maximilian S. ist wieder aufgetaucht.
Foto: Polizei RheinBerg
  • Maximilian S. (25) war seit Donnerstagmorgen verschwunden
  • Laut Polizei schwebte er in „konkreter Lebensgefahr“
  • Nun ist er wieder da

Köln. Seit dem frühen Donnerstagmorgen suchte die Polizei nach dem 25-jährigen Maximilian S. aus Bergisch Gladbach. Seine Familie fand ihn nun in Leverkusen.

Er verließ in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sein Haus auf der Bensberger Straße im Stadtteil Heidkamp. Gegen 6 Uhr soll er sich dann im Bereich Köln-Thielenbruch aufgehalten haben.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Frau (26) aus Hagen findet ihr geklautes Fahrrad selbst wieder – und erlebt eine Überraschung

Beim Schnapsklauen erwischt – Mann (24) tritt und spuckt um sich und verletzt fünf Polizisten

Gruselfund in Rees: Arbeiter holen menschlichen Oberkörper aus dem Rhein

-------------------------------------

Aufgrund der Gesamtumstände ging die Polizei von „konkreter Lebensgefahr“ für den jungen Mann aus. Seine Familie fand ihn schließlich in psychisch labiler Verfassung im Japanischen Garten in Leverkusen.

(fr)