Kommunalwahl NRW: Dieser Tag VOR der Wahl kann für dich entscheidend sein

Am 13. September ist Kommunalwahl in NRW.
Am 13. September ist Kommunalwahl in NRW.
Foto: dpa

Am 13. September findet die Kommunalwahl NRW statt, in Zeiten einer Pandemie allerdings anders als sonst. Jeder Wähler soll seinen eigenen Stift mitbringen, Abstand halten, Maske tragen.

Doch es gibt auch noch eine andere Möglichkeit, an der Kommunalwahl NRW teilzunehmen und seine Stimme abzugeben.

Das musst du zur Kommunalwahl NRW unbedingt wissen

Nämlich per Brief mit der Briefwahl. Doch auch da musst du einiges beachten, vor allem die Frist, bis wann dein Wahlzettel im Wahllokal angekommen sein muss.

Bis zum 23. August müssen die Wahlbenachrichtigungen bei den Wählern in NRW eingegangen sein. Damit kannst du deine Briefwahl beantragen. Und das geht sogar bist zum Freitag vor dem Wahltag, das bedeutet bis zum 11. September um 18 Uhr, heißt es vom Land NRW.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Kommunalwahl in NRW: Nächster Plakat-Aufreger! SPD irritiert mit nackten Tatsachen

Lebensgefahr! Was ein SPD-Politiker HIER macht, ist streng verboten

„Brutales" Wahlplakat aufgetaucht – Anwohner ist schockiert

DAS musst du wegen Corona unbedingt mitbringen, um dein Kreuz zu machen

-------------------------------------

Doch das Wichtigste neben der Beantragung der Unterlagen ist natürlich auch das rechtzeitige Abschicken deines Stimmzettels.

Und dafür gilt folgende Frist:

Der Wahlbrief muss spätestens am Wahlsonntag bis 16 Uhr bei der dafür zuständigen Stelle vorliegen. Der Wahlbrief sollte daher bereits einige Tage vor dem Wahltag abgeschickt werden! Normalerweise braucht die Deutsche Post für einen normalen Brief nur 24 Stunden, doch um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du deinen Brief spätestens am Mittwoch bei der Post abgeben oder in einen Briefkasten werfen.

------------------

Das ist die Wahl in NRW 2020:

  • die Kommunalwahlen finden am 13. September 2020 statt, die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet
  • dabei werden die kommunalen Parlamente und Städtevertretungen gewählt (Ortsvorsteher, Oberbürgermeister, etc.)
  • die letzte Kommunalwahl fand 2014 statt, dabei waren fast 14,3 Millionen Menschen in NRW wahlberechtigt, das Mindestalter beträgt 16 Jahre
  • 2014 lag die Wahlbeteiligung bei 49,97 Prozent

----------------

Die Briefwahl kann aber auch sofort nach Erhalt der Briefwahlunterlagen erfolgen und der Wahlbrief sofort danach an die auf dem Umschlag abgedruckte Anschrift geschickt oder dort abgegeben werden.

>>> Kommunalwahl in NRW: Düsseldorfs OB-Kandidatin stellt Plakat auf – mehr als 600 Kilometer entfernt

Brief unbedingt pünktlich einwerfen

Möglich ist es auch, den Wahlbrief selbst bei der zuständigen Stelle abzugeben, dem Rathaus zum Beispiel. Dann ist es sogar möglich den Brief bis zum Wahltag am 13. September noch bis 16 Uhr in den Briefkasten der zuständigen Stelle einzuwerfen.

Danach wird die Stimme nicht mehr gezählt.

Also beachte die Fristen und wähle per Briefwahl, falls dir der Gang ins Wahlbüro trotz der Corona-Auflagen zu unsicher ist. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN