Kommunalwahl NRW 2020: Wie funktionieren die Stimmzettel? So machst du die Kreuze richtig

Kommunalwahl NRW 2020: Auf den ersten Blick verwirrend, aber gar nicht so kompliziert! Wir erklären dir die Wahlzettel.
Kommunalwahl NRW 2020: Auf den ersten Blick verwirrend, aber gar nicht so kompliziert! Wir erklären dir die Wahlzettel.
Foto: imago images / Jürgen Schwarz

Am 13. September wählt NRW: In der Kommunalwahl 2020 werden Bürgermeister, Landräte, Oberbürgermeister, Stadträte, Gemeinderäte, Kreistage, Bezirksvertretungen, Integrationsräte und erstmals auch das Ruhrparlament gewählt.

Ganz schön kompliziert? Eigentlich gar nicht! Wir erklären dir hier, wie die Kommunalwahl in NRW 2020 funktioniert – und wie du den Stimmzettel ausfüllen musst.

--------------------------

Mehr zu den OB-Stichwahlen in NRW:

--------------------------

Kommunalwahl NRW 2020: So funktioniert die Wahl und so füllst du den Stimmzettel aus!

Kommunalwahl in NRW: Das musst Du wissen
Kommunalwahl in NRW: Das musst Du wissen

So funktioniert die Kommunalwahl NRW 2020 in kreisfreien Großstädten

In kreisfreien Großstädten wie Köln, Düsseldorf, Dortmund oder Münster hast du mindestens drei Stimmzettel, die du ausfüllen musst. Mindestens drei, weil die Wahlberechtigten in den Ruhrgebietsstädten noch erstmals über das Ruhrparlament abstimmen. Sie bekommen also einen vierten Stimmzettel. Dazu stimmen Wähler mit Migrationshintergrund noch über den Integrationsrat ihrer Stadt ab.

  • Stimmzettel zur Oberbürgermeisterwahl
  • Stimmzettel zur Stadtratswahl
  • Stimmzettel zur Wahl der Bezirksvertretung
  • ggf. Stimmzettel zur Wahl des Ruhrparlaments
  • ggf. Stimmzettel zur Wahl des Integrationsrates

Die NRW-Kommunalwahl in kreisfreien Großstädten an sich ist ganz unkompliziert

  • Ein Kreuz für einen Oberbürgermeister-Kandidaten
  • Ein Kreuz für den Wahlbezirkskandidaten (mitsamt der "Reserveliste der Partei") für den Stadtrat
  • Ein Kreuz für eine Parteiliste für die Bezirksvertretung
  • Ein Kreuz für eine Parteiliste für das Ruhrparlament

+++ NRW-Kommunalwahl im Ticker: Hammer-Umfragen zeigen klaren Trend +++

Insgesamt gibt ein Wähler in Großstädten also drei ab - beziehungsweise vier oder fünf Kreuze, wenn das Ruhrparlament und der Integrationsrat dazu kommt.

+++ NRW-Kommunalwahl: Personalausweis, Wahlbenachrichtigung, Maske – was brauche ich im Wahllokal? +++

Eine Zusatzerklärung zu den Stadtratswahlen: Die Hälfte der Sitze im Stadtrat werden über die Wahlkreise ermittelt. Hier gilt das Mehrheitswahlrecht: Derjenige Kandidat mit den meisten Stimmen zieht in den Stadtrat ein. Die andere Hälfte der Sitze zieht über die Reserveliste der Partei nach relativer Mehrheit ein. Hinzu kommen Überhang- und Ausgleichsmandate.

------------------------------------------

Kommunalwahl in NRW 2020: Spannung nach neuen Umfragen in diesen Großstädten

Kommunalwahl in Münster: Neue WDR-Umfrage lässt Grüne träumen

Kommunalwahl in Essen: Dramatische Umfrage vom WDR! Erdrutschsieg bei der Wahl?

Kommunalwahl in Köln: Neue WDR-Umfrage! OB-Wahl offenbar entschieden

Kommunalwahl in Dortmund: Neue WDR-Umfrage deutet auf packende OB-Stichwahl hin

Kommunalwahl in Düsseldorf: Neue WDR-Umfrage überrascht - Kopf-an-Kopf-Rennen

Kommunalwahl in Duisburg: WDR-Umfrage - plötzlich neue Verhältnisse im Stadtrat möglich

Kommunalwahl in Bochum: Offenes OB-Duell zwischen Rot-Grün und CDU

------------------------------------------

So funktioniert die Kommunalwahl in kleineren Städten und Gemeinden

In nicht kreisfreien Städten und kleineren Gemeinden haben die Wahlberechtigten mindestens vier Stimmen zu vergeben. In Städten im Ruhrgebiet kommt ein fünfter Wahlzettel noch dazu. In einigen kreisangehörigen Städten wie Jülich, Castrop-Rauxel, Arnsberg oder Iserlohn wird zudem ein Integrationsrat von Wählern mit Migrationshintergrund gewählt. Diese Wähler füllen dann sogar sechs Stimmzettel aus.

  • Stimmzettel zur Landratswahl
  • Stimmzettel zur Bürgermeisterwahl
  • Stimmzettel zur Kreistagswahl
  • Stimmzettel zur Gemeinderatswahl
  • ggf. Stimmzettel zur Wahl des Ruhrparlaments
  • ggf. Stimmzettel zur Wahl des Integrationsrates

So wird der Stimmzettel zur NRW-Kommunalwahl dann ausgefüllt:

  • Ein Kreuz für einen Landratskandidaten
  • Ein Kreuz für einen Bürgermeisterkandidaten
  • Ein Kreuz für den Wahlbezirkskandidaten (mitsamt der "Reserveliste der Partei") für den Gemeinderat
  • Ein Kreuz für den Wahlbezirkskandidaten (mitsamt der "Reserveliste der Partei") für den Kreistag
  • Ein Kreuz für für eine Parteiliste für das Ruhrparlament

+++ NRW-Kommunalwahl 2020: Ruhrparlament wird erstmals gewählt – Was ist das eigentlich? +++

Ebenso wie in Großstädten bilden sich die Gemeinderäte und Kreistäge zu 50 Prozent aus den Gewinnern der Wahlbezirke und zu 50 Prozent aus den Reservelisten der Parteien nach Verhältniswahl.

+++ Corona und NRW-Kommunalwahl 2020: Das muss ich im Wahllokal beachten +++

Diese Grundsätze sind bei der NRW-Kommunalwahl 2020 zu beachten:

  • Der Wähler hat auf jedem Stimmzettel für die Kommunalwahl in NRW genau nur eine Stimme.
  • Das Kreuz muss klar erkennbar sein.
  • Ein Wahlzettel wird ungültig, wenn ein Wähler mehr als ein Kreuz auf einen Stimmzettel gemacht hat.
  • Bei der Briefwahl läuft alles nach dem selben Verfahren ab. Nur dass man hier in aller Ruhe daheim statt in der Wahlkabine am Sonntag abstimmen kann. (mag)
 
 

EURE FAVORITEN