Köln: Schüsse fallen in der Nacht – Polizei findet zwei Schwerverletzte

Symbolbild
Symbolbild

Köln. In Köln sind zwei Männer angeschossen und verletzt worden. Sie kamen ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Lebensgefahr bestehe nicht. Der oder die unbekannten Täter konnten flüchten.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wegen Feinstaub! Kölner will Silvester-Feuerwerk in seiner Stadt verbieten lassen

Polizei kontrolliert Reisebus in Köln – beim Blick in den Motorraum machen die Beamten eine extrem gefährliche Entdeckung

• Top-News des Tages:

Nach dem Tod von Jens Büchner: Ehefrau Daniela am Boden zerstört – dieser traurige Gedanke quält sie immer wieder

Bräutigam dreht sich zu seiner Braut um – doch was er dann sieht, schockiert ihn vollkommen

-------------------------------------

Schüsse in Köln: Polizei findet Verletzte in Kalk

Wie Zeugen berichteten, fielen die Schüsse gegen 1.30 Uhr in der Nacht zum Samstag im Stadtteil Kalk in der Nähe einer Post. Als die Polizei kurz darauf eintraf, fanden die Beamten die beiden Verletzten.

Die Ermittler sperrten den Bereich ab und sicherten Spuren.

Fachleute suchten am Tatort nach Spuren. Die Hintergründe seien noch unklar, hieß es. (dpa/lin)

 
 

EURE FAVORITEN