Köln: Nachbarn hören lautes Schellen in der Nacht – jetzt stellen sich alle DIESE Frage

Laute Geräusche im Hausflur ließen die Bewohner in Köln aufschrecken. (Symbolbild)
Laute Geräusche im Hausflur ließen die Bewohner in Köln aufschrecken. (Symbolbild)
Foto: dpa

Köln. Wenn man Nachts im Bett liegt und tief in seinen Träumen versunken ist, kann man ein lautes Schellen wohl am wenigsten gebrauchen.

Ähnlich ging es auch den Anwohnern eines Wohngebäudes in Köln. Diese wurden mitten in der Nacht von lauten Geräuschen geweckt.

Köln: Anwohner werden nachts von lauten Geräuschen geweckt

2 Uhr in der Nacht ist nicht unbedingt die Zeit, in der man noch vor die Haustür gehen will. Allerdings ließ sich das bei den Mietern eines Wohngebäudes in Köln nicht vermeiden. Ein lautes Schellen und Bollern im Hausflur ließ die Betroffenen aus dem Schlaf hochschrecken.

+++ Köln: Trotz Corona! Frauen lassen sich mitten in der Stadt Restaurant-Menü servieren +++

Verursacht wurde das Spektakel durch einen Nachbarn, der mitten in der Nacht ein Paket abholen wollte, welches einer der Anwohner zuvor angenommen hat. Als dieser die Tür nicht öffnet, klingelt sich der Übeltäter auf der Suche nach seinem Paket durch das gesamte Haus. Mit dieser Aktion hat er sich allerdings nicht gerade Freunde im Haus gemacht.

Denkzettel für den rücksichtslosen Nachbar

Die Instagramseite Notesofgermany dokumentiert, wie die Nachbarn auf die Störung der Nachtruhe reagiert haben. Das Bild zeigt eine wütende Notiz im Hausflur. „Wenn der Nachbar nicht da ist, können andere dich nicht in seine Wohnung hereinlassen“, steht dort in Großbuchstaben. Mit welcher Motivation der Unbekannte seine Nachbarn aufgescheucht hat, ist unklar.

----------------------------------------

Das ist die Stadt Köln:

  • wurde im Jahr 50 als Colonia von den Römern zur Stadt erhoben
  • Sitz weltlicher und kirchlicher Macht im Heiligen Römischen Reich; Sitz des Erzbistums Köln, der größten römisch-katholischen Diözese Deutschlands
  • eines der wichtigsten Standorte der Chemie- und Automobilindustrie (u.a. Ford, Toyota, Lanxess)
  • mit rund 1,1 Millionen Einwohnern (Stand: Dezember 2019) die bevölkerungsreichste Stadt in NRW und die viertgrößte in Deutschland (nach Berlin, Hamburg und München)
  • weltbekannte Sehenswürdigkeit: der Kölner Dom
  • Oberbürgermeisterin ist Henriette Reker (parteilos)

----------------------------------------

In der Kommentarspalte unter dem Beitrag rätseln Instagram-Nutzer scherzhaft, was wohl in dem Paket gewesen sein muss. Manche gehen von Drogen aus, andere vermuten wichtige Medikamente oder sogar Corona-Schnelltests.

---------------------------------------

Weitere Nachrichten aus der Region:

Phantasialand auch an Ostern dicht – doch an diesem Datum öffnet der Freizeitpark endlich wieder

A44: Polizei stoppt LKW-Fahrer – als sie ihn zu Gesicht bekommen, können sie es nicht fassen

NRW: Furchtbare Tat auf Spielplatz – Mercedes gibt Gas und rast in Menschengruppe

---------------------------------------

Eine Nutzerin bringt die kuriose Aktion schließlich ironisch auf den Punkt: „Da hat wohl jemand seine Nachbarschaft besonders lieb.“ (neb)