Köln: Männer zerstechen Reifen eines Krankenwagens - während ein Patient behandelt wird!

Die Männer machten während eines Einsatzes einen Kölner Rettungswagen platt. (Symbolbild)
Die Männer machten während eines Einsatzes einen Kölner Rettungswagen platt. (Symbolbild)
Foto: iStock

Köln. Geht's noch? Auf der Kölner Domplatte spielten sich in der Nacht zu Samstag unfassbare Szenen ab.

Um 3.40 Uhr wurde ein Patient in einem Krankenwagen auf der Domplatte medizinisch behandelt. Währenddessen schlichen sich zwei Männer an den Rettungswagen heran und stachen von außen auf die Reifen ein! Das berichtet der Kölner Express.

Die Sanitäter riefen die Polizei. Sie schnappte die Männer kurze Zeit später.

------------------------------------------

Mehr Themen:

Unfall-Drama in Hagen: Mercedes rammt Rettungswagen weg - Sanitäterin (23) schwer verletzt

Liebe Feuerwehr: Ihr seid unsere Helden. Danke für alles!

Jeder Zweite weiß nicht, wie die Rettungsgasse funktioniert

------------------------------------------

Die Retter selbst konnten erstmal niemandem mehr helfen - zuerst mussten die Reifen gewechselt werden. Zum Glück geht es dem Patienten gut.

 
 

EURE FAVORITEN