Köln will Kinder in Kitas jetzt regelmäßig auf Corona testen – und setzen auf eine besondere Strategie

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Diese Impfstoff-Arten gibt es und so funktionieren sie.

Beschreibung anzeigen

Köln. Wie können die ganz Kleinen am Besten vor der Ansteckung durch Covid-19 geschützt werden?

Die Stadt Köln startet dazu jetzt ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit der Uniklinik Köln. Erstmals sollen Kinder und Jugendliche an Kitas und weiterführenden Schulen regelmäßig auf Covid-19 getestet werden.

Köln will Kinder in Kitas regelmäßig auf Corona testen – mit dieser neuen Strategie

Ziel ist es, mit den gewonnenen Erkenntnisse das Infektionsgeschehen in Kitas und Schulen in Zukunft besser nachvollziehen zu können.

Ab dem 8. März nehmen 20 Kölner Kitas am Pilotprojekt KIKO (Kita Testung Köln) teil.

Drei Wochen lang werden die Kinder in Rahmen einer Kooperation zwischen der Stadt Köln und der Uniklinik Köln zweimal wöchentlich auf Corona getestet.

------------------------------

Mehr News aus NRW:

++ Duisburg: Trauriges Ende einer Vermisstensuche – Leiche hinter Aral-Tankstelle aufgefunden ++

++ Essen: Schreie und Lärm aus Laube – vor Ort wird gleich klar, was los ist ++

------------------------------

Dazu kommt die von der Uniklinik Köln entwickelte Lolli-Methode zum Einsatz. Zusätzlich bietet die Stadt allen Mitarbeitenden Gurgeltests an. Um das Infektionsgeschehen in den Einrichtungen noch besser nachvollziehen zu können, werden die Testergebnisse der Kinder mit denen der Mitarbeitenden synchronisiert.

Weiteres Projekt an Schulen in Köln

In einem weiteren Projekt bekommen Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht an weiterführenden Schulen die Chance, sich alle 14 Tage per Rachenspülung auf Corona testen zu lassen. Das gilt auch für die Mitarbeitenden an den Schulen.

------------------------------

Das ist die Stadt Köln:

  • wurde im Jahr 50 als Colonia von den Römern zur Stadt erhoben
  • Sitz weltlicher und kirchlicher Macht im Heiligen Römischen Reich; Sitz des Erzbistums Köln, der größten römisch-katholischen Diözese Deutschlands
  • eines der wichtigsten Standorte der Chemie- und Automobilindustrie (u.a. Ford, Toyota, Lanxess)
  • mit rund 1,1 Millionen Einwohnern (Stand: Dezember 2019) die bevölkerungsreichste Stadt in NRW und die viertgrößte in Deutschland (nach Berlin, Hamburg und München)
  • weltbekannte Sehenswürdigkeit: der Kölner Dom
  • Oberbürgermeisterin ist Henriette Reker (parteilos)

------------------------------

OB Reker: „Jetzt weiten wir unsere Teststrategie aus“

Oberbürgermeisterin Henriette Reker unterstreicht: „Seit Beginn der Pandemie geht Köln in vielen Bereichen voran. Jetzt weiten wir unsere Teststrategie aus, um die wichtige Öffnung von Kitas und Schulen abzusichern und die stationären Pflegeeinrichtungen noch besser zu schützen.“

Nach Abschluss der Pilotprojekte wird der Krisenstab der Stadt Köln über ein Angebot für alle Kölner Kitas und Schulen beraten. Basis für die Entscheidung sind die gewonnenen Lerneffekte aus den verschiedenen Projekten.

Auch in den stationären Pflegeeinrichtungen wird weiter im 14-tägigen Rhythmus getestet. (ms)