Köln: Dumm gelaufen! Frau fälscht Pass mit Foto von DIESEM TV-Star

Eine Touristin (29) sorgte in Köln wegen des Fotos ins ihrem Ausweis für Schmunzeln bei der Polizei. (Symbolbild)
Eine Touristin (29) sorgte in Köln wegen des Fotos ins ihrem Ausweis für Schmunzeln bei der Polizei. (Symbolbild)
Foto: imago images / fossiphoto

Köln. Wer sich einen gefälschten Ausweis zulegt, sollte dafür vielleicht nicht unbedingt das Passfoto eines Promis benutzen.

Damit fiel jetzt zumindest eine 29-jährige Touristin in Köln auf. Als sie eine Prepaid-Simkarte am Schalter einer Reisebank in Köln am Hauptbahnhof kaufen wollte, musste sie den Ausweis vorzeigen.

Hauptbahnhof Köln: Gefälschte Papiere lassen Polizisten schmunzeln

Der Grund für die Verwirrung: Das Foto ähnelte nicht der Ausweisinhaberin selbst. Es zeigte stattdessen die US-Schauspielerin Kim Kardashian (39).

Die Bank-Mitarbeiter erkannten das Konterfei des Reality-Stars aus den USA und wurden stutzig.

Falscher Pass und gestohlene Kreditkarten

Sie baten daher die Bundespolizei um Hilfe. Auch die hinzugekommenen Beamten schmunzelten nach Angaben der Polizei über das Promi-Foto im Ausweis.

--------------------------

Mehr Nachrichten aus NRW:

Oberhausen: Bluttat! Person bei Messerstecherei schwerverletzt

NRW: Vergewaltigung nach Disko-Abend – Detail besonders schockierend

NRW: Gruppenvergewaltigung! Fünf Männer sollen Frauen vergewaltigt haben – ein Detail sorgt besonders für Entsetzen

Wetter in NRW: Drohen Überflutungen? Wetterdienst mit heftiger Warnung für Montag

--------------------------

Die Beamten nahmen die Frau wegen des Verdachts der Urkundenfälschung vorläufig fest.

Sie fanden bei ihr außerdem zwei fremde Kreditkarten, die vermutlich gestohlen waren.

Frau wieder auf freiem Fuß

Gegen eine Strafzahlung ließen die Polizisten die Frau mit den gefälschten Papieren wieder laufen. Den Ausweis musste sie allerdings auf dem Polizeirevier lassen. (vh/mit dpa)

 
 

EURE FAVORITEN