Was sich am Flughafen Düsseldorf bald grundlegend ändern könnte

Düsseldorf ist NRWs größter Flughafen.
Düsseldorf ist NRWs größter Flughafen.
Foto: 2018 foto@luftbild-blossey.de

Köln/Düsseldorf. Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel hat sich in einem Interview mit dem Kölner Stadtanzeiger für eine Zusammenlegung der Flughäfen von Düsseldorf und Köln/Bonn ausgesprochen.

Der „Flughafen Rheinland“ würde interessante und vielversprechende Möglichkeiten mit sich bringen.

Flughafen Rheinland: Beide Flughäfen würden sich gut ergänzen

Eine Zusammenarbeit der beiden Flughäfen könnte einen Beitrag dazu leisten, zu verhindern, dass die Lufthansa die beiden Flughäfen gegeneinander ausspielt.

In den Spezialisierungen der beiden Standorte sieht Thomas Geisel außerdem gute Möglichkeiten der gegenseitigen Ergänzung: „Düsseldorf als Business-Airport und Köln mit seinem hohen Cargo-Angebot.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Unglaublicher Design-Fauxpas bei Lidl: Kunden gehen auf die Barrikaden – wegen DIESES Kleidungsstücks

Kevin Kühnert sauer: „Angela Merkel hat uns betrogen!“

• Top-News des Tages:

Flughafen: Polizisten kontrollieren Achtjährige – und nehmen sofort ihre Mutter fest

Erdogan: Mit diesem Produkt will er die Wirtschaft der Türkei ankurbeln – in Deutschland ist es streng verboten

-------------------------------------

Verkauf der Bundesanteile im Blick

Im Gespräch mit dem Kölner Stadt-Anzeiger (Bezahlinhalt) sagte er außerdem, dass der oft diskutierte Verkauf des Bundesanteils am Flughafen Köln/Bonn als Einstiegsmöglichkeit für Düsseldorf in Betrachtung kommen könnte. (db)

 
 

EURE FAVORITEN