Drama in Köln: Mann von Bahn erfasst – tot!

In Köln-Deutz erfasste die Bahn der Linie 7 den Mann.
In Köln-Deutz erfasste die Bahn der Linie 7 den Mann.
Foto: Kölner Verkehrs-Betriebe AG

Köln. Drama auf den Gleisen am Mittwochabend in Köln Deutz. In Nähe der Haltestelle Severinsbrücke auf der Siegburgerstraße erfasste eine KVB-Bahn einen Mann.

Dieser war gegen 20.41 Uhr auf die Gleise getreten. „Der genaue Sachverhalt muss noch geklärt werden“, gab eine Polizeisprecherin am Morgen an.

+++ Feuer-Drama in Köln: Zwei Menschen sterben bei verheerendem Brand – gibt es weitere Opfer? +++

------------------------------------

• Mehr Themen:

Feuer-Drama in Köln: Zwei Menschen sterben bei verheerendem Brand – gibt es weitere Opfer?

SEK nimmt Kriminellen in Hagen hoch – warum Zeugen nach dem Einsatz den Notruf wählten

• Top-News des Tages:

Kot-Haufen vor Essener Arbeitsamt: Dieser Zettel löst wilde Diskussionen aus

Freundin spritzte tödliche Überdosis: Duisburger starb an Horror-Cocktail aus vier Promille und Heroin

-------------------------------------

+++ Nach Geiselnahme in Köln: Neue brisante Details aus der Vergangenheit des Geiselnehmers +++

Köln-Deutz: Mann wird von Bahn erfasst

Vor Ort verstarb der Mann, dessen Alter bisher noch unbekannt ist. Der Bahnverkehr der Linie 7 musste umgeleitet werden. Der Fahrer der Bahn und einige Passagiere erlitten einen Schock.

 
 

EURE FAVORITEN