Köln: Toter Säugling in Babyklappe gefunden

In Köln wurde ein toter Säugling in einer Babyklappe gefunden. (Symbolbild)
In Köln wurde ein toter Säugling in einer Babyklappe gefunden. (Symbolbild)
Foto: imago / Reichwein

Köln. In einer Babyklappe in Köln wurde am Dienstagmorgen ein toter Säugling gefunden.

Leblos wurde das Baby gegen 8.30 Uhr in der Einrichtung für alleinerziehende Mütter in Köln-Bilderstöckchen in der Babyklappe entdeckt. Auch eine Reanimation konnte das Kind nicht zurück ins Leben holen. Die Ärzte konnten nur noch der Tod des Kindes feststellen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Sichtungen in NRW immer häufiger: Ist diese Giftspinne Gewinner des Klimawandels?

Schwerer Unfall auf der A59: Sprinter schiebt voll besetztes Auto bei Unfall gegen Lkw - Autobahn voll gesperrt

• Top-News des Tages:

Wetter: An diesen Tagen wird es noch einmal richtig heiß – doch danach drohen Gewitter und Temperatursturz

„Wer wird Millionär“ auf RTL: Kandidatin will einen Riesenfehler machen – dann bleibt Günther Jauch nur noch eine Möglichkeit

-------------------------------------

Köln: Obduktion des Babys soll Todesursache klären

Eine Obduktion soll nun die Todesursache des Kindes klären. Die Polizei bittet die Eltern des Babys sich bei der Polizei zu melden.

Außerdem sucht sie Zeugen, die gesehen haben, wie das Baby am Morgen zur Babyklappe gebracht wurde. Hast du vielleicht im Bereich der Escher Straße in der Nähe des Parkgürtels Personen gesehen, die zu der Einrichtung gegangen sind?

Oder gab es in deinem Umfeld eine schwangere Frau, die es jetzt plötzlich nicht mehr ist, aber auch kein Kind bei sich hat, fragt die Polizei. Dann melde dich unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de (js)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen