Köln: Am Bahnsteig der U-Bahn hast du DAS bestimmt noch nie gesehen

An einer U-Bahnstation in Köln hat es einen besonderen Gast gegeben. (Symbolbild)
An einer U-Bahnstation in Köln hat es einen besonderen Gast gegeben. (Symbolbild)
Foto: imago stock&people / imago/Rudolf Gigler

Köln. Da haben sich die Kölner Verkehrsbetriebe einen mächtig großen Witz erlaubt. Sie haben auf ihrem Facebook-Account ein Bild einer Katze auf einem U-Bahnsteig in Köln gezeigt. Brav sitzt das Tier hinter der gelben Abstandslinie. Doch im Internet löst es eine Diskussion aus, mit der die KVB bestimmt nicht gerechnet hat.

Denn viele Nutzer sind erschrocken darüber, dass die Katze auf dem U-Bahnsteig in Köln sitzt. Sie haben Angst um ihre eigenen Tiere, sind froh, dass sie diese nicht aus der Wohnung lassen.

Katze sitzt am U-Bahnsteig in Köln und löst Diskussion bei Facebook aus

Andere freuen sich über die Katze am Bahnsteig und erzählen von ihren eigenen tierischen Begegnungen in Bus und Bahn.

------------------------------------

• Mehr Themen:

WDR macht Witz über schlimmen Unfall in Dortmund: „Geschmacklos!“

Geisterfahrt in Dortmund! Zwei Frauen nach Crash eingeklemmt – Verhalten eines Autofahrers macht fassungslos

Düsseldorf: SO geht die JVA wirklich mit islamistischen Gefährdern um

Leroy Sané: Neue Details zur Horror-Diagnose! Wechsel geplatzt?

-------------------------------------

„Ich bekam auch mal von einer süßen Mieze Besuch in meinem Bus. Ich hatte Pause, die Mieze kam rein, machte es sich im Fahrerbereich gemütlich, machte einen Kontrollgang durch den Bus, kam wieder nach vorne und weg war er“, schreibt ein User.

Katze wartet auf den Hogwartsexpress

Ein anderer erzählt von einer Katze, die immer an der gleichen Haltestelle zur gleichen Zeit auftaucht. Wieder ein anderer merkt an, dass der Hogwartsexpress gleich Professor McGonagall einsammelt.

Irgendwann melden sich allerdings auch einige zu Wort, denen auffällt: Es handelt sich um eine Fotomontage.

Und die KVB kommentiert selbst unter ihrem Beitrag: „Dann freuen wir uns mal darüber, dass uns die Fotomontage dann doch so gut gelungen ist.“ (fb)

 
 

EURE FAVORITEN