Wetter-Chaos in NRW! Diese Karnevals-Umzüge fallen aus – Absagen auch an Rosenmontag?

Viele Umzüge an Karneval in NRW fielen am Sonntag ins Wasser. Wird das am Rosenmontag auch so sein? (Symbolbild)
Viele Umzüge an Karneval in NRW fielen am Sonntag ins Wasser. Wird das am Rosenmontag auch so sein? (Symbolbild)
Foto: dpa

Das Wetter in NRW hat die Jecken am Sonntag voll im Griff. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte bereits in den vergangenen mehrfach gewarnt. Er sollte Recht behalten.

Das Wetter in NRW macht den Karnevals-Fans in Köln, Düsseldorf und Co. am Sonntag einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. Aus Sicherheitsgründen mussten zahlreiche Umzüge abgesagt werden. Fallen jetzt auch die großen Umzüge an Rosenmontag aus?

Wetter in NRW: Es hagelt Absagen! Diese Karnevals-Umzüge sind betroffen

Polizei, Karnevalsvereine und Veranstalter mussten wegen der schlechten Wetterbedingungen zahlreiche Veranstaltungen absagen.

+++ „Karneval“-Verbot an Schule – stattdessen müssen Kinder jetzt DAS feiern +++

Der „WDR“ hat eine Liste von Umzügen veröffentlicht, die am Sonntag ausfallen. Wir haben sie ergänzt.

Diese Karnevals-Umzüge fallen am Sonntag in NRW aus:

  • Aachen (Stadtteil Brand und Eilendorf)
  • Alpen (Kinderumzug)
  • Bad Driburg
  • Bedburg-Hau
  • Bergisch-Gladbach
  • Bochum-Wattenscheid
  • Bockum-Hövel
  • Borghorst
  • Düren
  • Düsseldorf (Kö-Treiben, Stadtteilzüge)
  • Duisburg (Stadtteilumzüge in Hamborn und Serm)
  • Emmerich
  • Essen (Stadtteilumzüge in Kettwig und Werden)
  • Everswinkel
  • Gladbeck
  • Gronau
  • Haan
  • Hagen (Stadtteilumzug in Boele)
  • Harsewinkel
  • Köln (Schull- und Veedelszöch)
  • Kranenburg
  • Meschede
  • Mönchengladbach (Stadtteilumzüge in Rheindahlen, Eicken und Holt)
  • Neuss (Kappessontagszug)
  • Oberhausen (Stadtteilumzug in Alt-Oberhausen)
  • Rheine-Mesum
  • Ratingen (Kinderzug)
  • Salzkotten
  • Seppenrade
  • Simmerath
  • Sundern
  • Velbert-Tönisheide
  • Viersen (Tulpensonntagszug und Ringter Zug)
  • Wassenberg
  • Wegberg-Rath-Anhoven
  • Willebadessen
  • Wuppertal
  • Xanten

Sind auch die Umzüge an Rosenmontag in Gefahr?

Nach bisherigen DWD-Prognosen sollen die Rosenmontags-Umzüge in Köln, Düsseldorf und Co. nicht gefährdet sein. Denn zum Abend hin sollen die durchgehenden Regenfälle und der Wind nachlassen. Nichtsdestotrotz hat der Deutsche Wetterdienst am Montagmorgen eine Wetterwarnung herausgegeben. Den ganzen Tag über soll es windig bleiben. DIe Windböen halten voraussichtlich auch bis Dienstagmorgen an.

+++ Pocher gegen Wendler: TV-Hammer! Jetzt kommt raus, dass... +++

Zuletzt hatten die Veranstalter den Rosenmontagszug in Düsseldorf vor vier Jahren wetterbedingt abgesagt. Köln ließ sich damals allerdings nicht vom Feiern abhalten.

Schlimme Szenen in Köln

Nicht nur das Wetter vermieste vielen Jecken die Laune. In Köln musste die Polizei sowohl am Freitagabend als auch Samstagnachmittag den Zülpicher Platz räumen. Der Grund: Jugendliche lieferten sich wüste Schlägereien.

Einer der Jugendlichen trat dabei nach Angaben der Beamten grundlos auf einen Diensthund ein. Mehr Informationen dazu hier im Live-Ticker zum Karneval in NRW >>> (ak mit dpa)

 
 

EURE FAVORITEN