Hund in NRW: Letzter Platz! In dieser Stadt soll es Vierbeinern besonders schlecht gehen

Drei Erziehungsfehler bei Hunden, die du besser nicht machen solltest

Drei Erziehungsfehler bei Hunden, die du besser nicht machen solltest

Du willst einen braven Hund? Dann solltest du diese Erziehungsfehler nicht machen.

Beschreibung anzeigen

Schlechte Nachrichten! Offenbar geht es Hunden in NRW und in anderen deutschen Städten gar nicht gut!

Eine Informationsplattform untersuchte dabei die 20 größten Städte Deutschlands. Hier erfährst du, welche Stadt in NRW am schlechtesten bei dem Ranking, das den Hund in den Vordergrund stellt, abgeschnitten hat.

Hund in NRW: In dieser Stadt geht es Hunden offenbar besonders schlecht

Das Ranking beinhaltet folgende ausschlaggebende Aspekte für das Wohlbefinden der Hunde in deutschen Großstädten:

  • Anzahl der Hundehalter
  • Anzahl der Hunde im Tierheim
  • Tierärzte und Tierfachhandlungen
  • Hundefreundliche Restaurants und Hotels
  • Züchter
  • Höhe der Hundesteuer
  • Innerstädtische Anlagen für Hunde
  • Bußgelder für illegale Hinterlassenschaften der Hunde

Dresden gewinnt demnach das Ranking mit 121 Punkten. Die Städte Leipzig, Düsseldorf und Hamburg belegen die Plätze zwei bis vier. Hier können sich die Vierbeiner anscheinend am wohlsten fühlen, doch bei einer Stadt sieht das ganz anders aus.

--------------------------------------------------------------

Hund – das sind die beliebtesten Rassen in Deutschland:

  • Platz 1: Labrador Retriever
  • Platz 2: Golden Retriever
  • Platz 3: Deutscher Schäferhund
  • Platz 4: Jack Russel Terrier
  • Platz 5: Yorkshire Terrier

--------------------------------------------------------------

Köln wird mit 73 Punkten auf den letzten Platz verwiesen. Die Großstadt kann nur mit ihrer Anzahl an Hundewiesen punkten, tierfreundliche Restaurants und Hotels findet man demnach allerdings nur sehr schwer.

------------------------------------------------------------

Weitere Themen zu Hunden aus NRW:

Hund in NRW: Interessent will Jack aus Pflegestelle aufnehmen – doch es scheitert an lächerlichem Detail!

Hund in Duisburg: Immer mehr Notfälle! Tierklinik zieht drastische Konsequenz

Hund in NRW aus Tierheim geworfen – weil er SO mit einer Pflegerin umging

------------------------------------------------------------

Auch Stuttgart kann nicht unbedingt glänzen, was den Wohlfühlfaktor für Hunde in der eigenen Stadt angeht. Mit 75 Punkten und einer sehr niedrigen Anzahl an Hundehaltern belegt die Stadt den vorletzten Platz. In so manchen Städten ist also noch Handlungsbedarf vonnöten, um es den Hunden angenehmer zu machen. >>> Weitere Informationen zu dem Ranking erfährst du bei „Gütsel“. (lb)