Veröffentlicht inRegion

Hund in NRW: Große Sorge – SIE hat ein besonders hartes Schicksal

Drei Erziehungsfehler bei Hunden, die du besser nicht machen solltest

Du willst einen braven Hund? Dann solltest du diese Erziehungsfehler nicht machen.

NRW. 

Das Schicksal von einem Hund in NRW rührt wahrhaftig zu Tränen.

Mila ist taub und blind auf die Welt gekommen – und dabei ist sie noch so jung! Nun sucht der Hund in NRW ein neues Zuhause

Hund in NRW: Mila ist seit Geburt taub und blind

Mila hatte es in ihrem bisherigen Hundeleben nicht allzu leicht: Sie ist nicht nur taub auf die Welt gekommen, sondern auch noch blind! Dennoch lässt sich der Hund davon nicht unterkriegen.

Im Gegenteil: Wie die „Ruhrnachrichten“ berichten, ist sie eine Kämpfernatur!

————————————————————

Der Hund als Begleiter des Menschen:

  • Domestizierung fand vor etwa 15.000 bis 100.000 Jahren statt
  • die wilde Stammform ist der Wolf
  • weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • allein in Deutschland leben neun Millionen als Haustiere

————————————————————

++++ Hund in NRW: Vierbeiner reißt aus, lebt zwei Jahre im Wald und läuft bis nach Frankreich – bis DAS passiert ++++

Hund in NRW: Schmusehund Mila sucht ein neues Zuhause

„Taub, blind und superlieb: Möchtet ihr Schmusehund Mila adoptieren? Die sechs Monate alte Hündin sucht ein neues Zuhause“, stellen die „Ruhrnachrichten“ auf ihrem Instagram-Account die süße, weiße Hündin mit schwarzen Flecken vor.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Dabei ist die kleine Hündin noch gar nicht so alt: „Die sechs Monate alte Hündin sucht ein neues Zuhause. Durch einen Gendefekt ist die taub und blind auf die Welt gekommen, trotzdem verhält sie sich wie eine normale Hündin.“

Eine Betreuerin der Arche zeigt sich begeistert gegenüber der Hündin: „Sie ist eine sehr ausgeglichene Hündin, die zu Katzen und Hunden sehr freundlich ist. Menschen allerdings sind für sie das Allerbeste. Sie bindet sich sehr an ihre Menschen und kann dadurch die Defizite, die sie hat, sehr gut ausgleichen. Sie geht Treppen hoch, springt aufs Sofa, läuft sehr sicher und ohne Ziehen an der Leine. Sie will gefallen und auch beim Spaziergang orientiert sie sich vollkommen an ihren Menschen.“ Zudem sei Mila auch sehr pflegeleicht, „kann super mit ins Büro, würde problemlos mit joggen und auch als Begleitung im Altenheim hat sie alles mehr als richtig gemacht.“ Außerdem sei Mila stubenrein und kenne das kleine 1x1des Hundeknigge.

————————————————————

Mehr Hund in NRW-Themen:

Hund in NRW: Vierbeiner mit traurigem Schicksal – hier kriegen sie eine neue Chance

Hund in NRW: Paar verkaufte todkranke Welpen – jetzt kommt die Quittung

Hund in NRW: Mädchen aus Ukraine wird auf der Flucht von ihrem Vierbeiner getrennt – „Schmerzlich zu sehen“

————————————————————

Hund in NRW: Begeisterung um Mila wächst Instagram

Im Netz wird die kleine Mila von den Nutzern geliebt.

„So eine Süße! Hoffentlich bekommt sie ein tolles Zuhause“, schreibt ein Nutzer unter dem Post.

„Oh, ich hab einen tauben Hund hier und würde immer wieder einen dazu nehmen“, kommentiert eine Nutzerin begeistern.

++++ Hund in NRW: Welpe einfach in den Müll geschmissen – er bezahlt die herzlose Tat mit seinem Leben ++++

Aber mal ehrlich: Wer kann bei so einem süßen Hundeblick schon Nein sagen!? (ali)