Herdecke

Hund in NRW: Frau geht mit Welpen Gassi – plötzlich muss die Feuerwehr anrücken

Schreck-Moment für einen kleinen Hund in NRW! (Symbolbild)
Schreck-Moment für einen kleinen Hund in NRW! (Symbolbild)
Foto: imago images / Overstreet

Herdecke. Schreck-Moment für einen kleinen Hund in NRW!

Eine gerade mal 15 Wochen alter Welpe war am Montagvormittag mit seinem Frauchen an der Straße „Auf der Helle“ in Herdecke (NRW) unterwegs, als er plötzlich in eine ziemlich missliche Lage geriet. Die Halterin wusste nicht, wie sie ihrem Hund helfen sollte, und rief sofort über Notruf die Feuerwehr.

Hund in NRW: Welpe steckt in Metalltor fest – Feuerwehreinsatz!

Damit hatte sie genau die richtige Entscheidung getroffen, wie die Feuerwehr Herdecke am Freitagnachmittag mitteilte. Denn der Welpe hatte sich selbst zwischen den Streben eines Metalltores eingeklemmt und steckte nun fest.

„Beim Eintreffen war das Tier sehr verängstigt“, berichtet die Feuerwehr. Die Retter nahmen einen hydraulischen Spreizer zur Hand, um den Welpen zu befreien – mit Erfolg.

+++ Hund in NRW: Mann meldet hilflosen Vierbeiner – dabei handelte es sich um etwas ganz Anderes +++

Der kleine Vierbeiner konnte unverletzt befreit werden. Und nichteinmal das Tor wurde bei dem Einsatz beschädigt. Saubere Arbeit von den Einsatzkräften!

Welpe „Anakin“ wir unverletzt geborgen

„Nach der Rettung war der Hund sehr glücklich und spielte sehr lebhaft mit seinen Rettern“, so die Herdecker Feuerwehr, die für insgesamt 30 Minuten mit neun Kräften im Einsatz war.

------------------------------------

Mehr News zum Thema Hund:

Hund an Tankstelle entdeckt – ein Blick auf sein Halsband ändert alles

Hund: Schockfund! Anwohner entdecken toten Vierbeiner – er ist grausam zugerichtet

Hund: Irres Video! Frau beobachtet Autodieb, der ihren Welpen klaut – was sie dann macht, erinnert an einen Hollywoodfilm

-------------------------------------

So schnell wird der kleine Anakin, wie der Vierbeiner laut „Bild“ genannt wird, wohl nicht mehr versuchen, sich durch Gittertore zu zwängen. (at)

 
 

EURE FAVORITEN