Veröffentlicht inRegion

Hund vor Edeka in NRW geklaut – jetzt ist „Brutus“ wieder da, doch die Polizei steht vor einem Rätsel

Hund vor Edeka in NRW geklaut – jetzt ist „Brutus“ wieder da, doch die Polizei steht vor einem Rätsel

© IMAGO / All Canada Photos

Diese 20 süßen Welpen muntern dich auf!

Es ist der Horror für jeden Besitzer, wenn der eigene Hund verschwindet. Eine Frau aus NRW musste das am Wochenende erleben!

Die 68-jährige Seniorin aus NRW hatte ihren kleinen Brutus am Samstagnachmittag nur für zehn Minuten unbeaufsichtigt gelassen. Vor einem Edeka in Unna hatte sie ihn während ihres Einkaufs angeleint. Doch als sie wieder aus dem Supermarkt kommt, folgt der Schock: Ihr Hund ist weg!

Hund in NRW: Brutus taucht vier Tage später wieder auf – doch von Tätern keine Spur

Vier Tage muss die Frau um ihren Vierbeiner bangen, als plötzlich die erlösende Nachricht kommt: Brutus wurde gefunden!

Am Donnerstagmorgen (12. Juli) hatte eine Joggerin den braunweißen alten Shih-Tzu-Malteser-Mix an einem Baum angeleint entdeckt. Doch das Mysteriöse: Der 13 Jahre alte Rüde wurde nicht in Unna gefunden, sondern im rund 20 Kilometer entfernten Schwerte an der Ruhr, heißt es in einer Meldung der Polizei Unna. Vom Täter fehlt jede Spur.

Wie kam der Hund vom Edeka in Unna nach Schwerte? Wurde Brutus von einem oder mehreren Unbekannten entführt? Die Polizei steht nun vor einem absoluten Rätsel. „Ein bisschen mysteriös, aber ich hoffe, dass die Ermittlungen unserer Kollegen von der Kripo hier Licht ins Dunkel bringen werden“, äußert sich ein Sprecher der Polizei gegenüber der Münchner Zeitung „tz“.

+++ NRW: SEK-Beamter aussortiert – weil er DIESES Patch auf seiner Uniform trug +++

Hund in NRW: Machte die Besitzern dem Räuber zu viel Druck?

Zwar sind das Frauchen und ihr Hund wieder glücklich vereint, doch die Polizei sucht weiter nach Antworten. Laut „tz“ vermuten die Ermittler, dass der Druck für den oder die Entführer zu groß wurde. Denn die Halterin blieb hartnäckig bei der Suche nach ihrem Brutus dabei und hatte unter anderem Flugblätter verteilt.

——————————–

Mehr News zum Thema Hund in NRW:

Hund in NRW wird einfach in Zug zurückgelassen – Tier-Liebhaber können es nicht fassen: „Zum Kotzen“

Hund in NRW: Vierbeiner durchlebt schlimme Zeit – dann schlägt das Schicksal erneut erbarmungslos zu

——————————–

Könnte der Hund sprechen, hätte er seinem Frauchen und der Polizei aus NRW die Lösung des Rätsels sicher schon verraten. Doch so bleibt die Auflösung seiner Entführungsgeschichte erst einmal das Geheimnis von ihm und seinen Entführern. (lim)