Hund in Köln: Mann will Vierbeiner einschläfern lassen – dann findet der Tierarzt etwas Schreckliches heraus

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst
Kathrin Hänig

Wir waren in der Tierklinik am Kaiserberg und haben uns einige Krankheiten erklären lassen.

Beschreibung anzeigen

Was für eine furchtbare Geschichte aus Köln, ein kleiner Hund mittendrin!

Es geht ans Herz - doch zum Glück gibt es ein Happy End für den Hund aus Köln.

Hund in Köln: Tier erlebt Unfassbares

Doch was war passiert? Ein Hund sollte eingeschläfert werden. Doch vier Jahre später ist er immer noch putzmunter. Über den Vorfall aus dem Jahr 2016 berichtet jetzt das Tierheim Köln-Zollstock bei Facebook. „Wahrscheinlich erinnert ihr euch nicht mehr an Mike...“, beginnt das Tierheim von der Geschichte zu erzählen.

Von seinen Haltern wurde Mike damals zu einem Tierarzt gebracht. Dort sollte der angeblich kranke Vierbeiner eingeschläfert werden. Der Arzt sah sich den Hund nochmal an und stellte dabei Erschreckendes fest.

+++ Hund in Köln: Straßenbahn schleift Vierbeiner mit – mit dieser Aktion riskiert sein Herrchen alles! +++

Während des Arztbesuches erklärten die Halter, dass ihr Hund Mike „trotz Medikamenten“ angeblich weder aufstehen noch laufen könnte, wie es in dem Beitrag auf Facebook heißt. Als sich der Arzt den Hund näher ansah, konnte dieser überrascht versichern, dass es Mike an nichts fehlte.

------------------------------------

Das könnte dich auch interessieren:

+++ Hund in Bochum: Welpe steckt in Heizung fest! Als die Feuerwehr anrückt, eskaliert es +++

+++ Hund in Köln: Frau öffnet Briefe nicht – droht ihrem Vierbeiner der Tod? +++

+++ Hund in NRW: Frau geht mit Vierbeinern spazieren – und gerät plötzlich in Gefahr +++

------------------------------------

Hund in Köln: Mike konnte doch laufen

Der Tierarzt weigerte sich daraufhin den gesunden Vierbeiner einzuschläfern. Die Besitzer gaben den Hund dann im Tierheim in Köln-Zollstock ab. „Auch wir stellten fest: Mike konnte laufen“, wird von dort berichtet. Der Hund sei sogar „ausgesprochen mutig“ und hätte eine Pflegerin bei einem Gassigang vor „einem aggressiven Mitbürger“ verteidigt.

+++ Bert Wollersheim macht es öffentlich: „Da habe ich mir in die Hose gesch*****!“ +++

Dies ist nun vier Jahre her – jetzt kam also das Update zu Mikes Zustand.

------------------------------------

Der Haushund als Begleiter des Menschen:

  • Domestizierung fand vor etwa 15.000 bis 100.000 Jahren statt
  • die wilde Stammform ist der Wolf
  • weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • allein in Deutschland leben 9 Millionen als Haustiere

------------------------------------

Hund in Köln: Happy End für den kleinen Vierbeiner

„Mike fand am 15.10.2016 ein liebevolles Zuhause bei tollen Menschen. Von dort schickte er und jetzt liebe Grüße, er genießt sein Leben dort sehr“, heißt es auf der Facebook-Seite des Tierheims in Köln-Zollstock. Es scheint also, als hätte Mike endlich eine Familie gefunden, in der er sich wohlfühlen kann.

Hund: Paar will süßen Welpen aus Rhodos adoptieren – und steht jetzt vor DIESEM Problem

Ein anderes Paar hätte gerne einen kleinen Hund aus Griechenland adoptiert - doch es gab ein großes Problem. Hier mehr dazu>>> (ali)

 
 

EURE FAVORITEN