Deutsche Bahn dementiert: Liebesschlösser an Hohenzollernbrücke sollen bleiben!

Die Bahn dementiert: Die Schlösser an der Hohenzollernbrücke sollen bleiben. (Archivbild)
Die Bahn dementiert: Die Schlösser an der Hohenzollernbrücke sollen bleiben. (Archivbild)
Foto: Manngold / Imago

Köln. Am Montag berichteten mehrere Medien darüber, dass die Liebesschlösser an der Hohenzollernbrücke entfernt werden sollen. Die Schlösser an den Zäunen seitlich der Schienen würden dafür sorgen, dass das Metall schneller roste, berichtete unteranderem die Kölner Rundschau.

Die Bahn dementierte am Dienstagmorgen in einer Pressemitteilung die Meldung. „Es gibt keine Pläne, die Liebesschlösser an der Hohenzollernbrücke in den nächsten Jahren zu entfernen“, teilten die Bahn in der Erklärung mit.

------------------------------------

• Mehr zum Thema:

Oh nein! ALLE Liebesschlösser an der Hohenzollernbrücke in Köln kommen weg – aus diesem Grund

• Top-News des Tages:

Wetter in NRW: Deutscher-Wetterdienst-Meterologe kündigt an: „Heute fängt die Hitzewelle erst richtig an“

Kunde kauft Milch bei Aldi Süd: Weil sich diese Kleinigkeit geändert hat, kratzt sich sein Kind die Beine blutig

-------------------------------------

Liebesschlösser an Hohenzollernbrücke sollen nicht entfernt werden

Gegenüber DER WESTEN konkretisierte eine Bahnsprecherin das Dementi: „Es handelt sich um ein Missverständnis. Es gibt aktuell keine Planung die Schlösser zu entfernen.“ Weiter teilt sie mit: „Wenn es notwendig wird, die Schlösser zu entfernen, werden wir eine gute Lösung finden.“

Aktuell sei die verursachte Korrosion kein Sicherheitsthema, Gefahr bestehe also nicht. Dass die Korrosion auf Dauer aber ein Problem für den Zaun wird, das stehe außer Frage.

Deutsche Bahn: „Liebesschlösser sind immer etwas emotionales“

Das Medienecho auf die geplante Abmontage war riesig. So hatte unteranderem schon das ZDF angefragte, ob das Abhängen der Schlösser mit der Kamera begleitet werden könne. „Liebesschlösser sind immer etwas emotionales“, erklärte die Unternehmenssprecherin.

Somit können frisch verliebte Paare aufatmen: Auch in Zukunft können sie ihre Schlösser vorerst an den Zäunen aufhängen. (mb)

 
 

EURE FAVORITEN