Polizei warnt vor Geld-Trick: „Lehnen Sie solche Wünsche konsequent ab“

Ein angeblicher Sammler knöpfte seinen Opfern mit einer simplen Masche 50 Euro ab. (Symbolfoto)
Ein angeblicher Sammler knöpfte seinen Opfern mit einer simplen Masche 50 Euro ab. (Symbolfoto)
Foto: dpa

Hörstel. Er kaufte einen günstigen Artikel, hatte eine kleine Bitte – und bestahl dabei zwei Verkäufer im westfälischen Hörstel.

Die Polizei warnt derzeit vor einer Masche, mit der Trickbetrüger ihren Opfern unbemerkt 50 Euro abknöpfen.

Trickbetrüger gibt sich als Sammler aus – wer tauscht, wird bestohlen

Innerhalb weniger Minuten war ein Mann am Donnerstag gleich zweimal erfolgreich. In der Bahnhofstraße in Hörstel bei Steinfurt betrat er um 15 Uhr und wenige Zeit später zwei Geschäfte, nahm einen günstigen Artikel aus dem Regal und ging damit zur Kasse.

Der circa 30 Jahre alte Kunde bezahlte – hatte dann aber noch eine ungewöhnliche Bitte an die Verkäufer. Er gab sich als Sammler bestimmter 50-Euro-Scheine aus und fragte, ob er seinen mitgebrachten „Fuffi“ gegen einen aus der Kasse tauschen könne, der einen bestimmten Buchstaben habe.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Evakuierung des Ruhrgebiets im Katastrophen-Fall – Experte warnt: Straßen nach kurzer Zeit dicht – so könnte es dennoch klappen

Fall Sami A.: Angela Merkel spricht in Sommerinterview deutliche Warnung aus

• Top-News des Tages:

Ehepaar streitet sich während Autofahrt – dann greift der Mann zu einer drastischen Maßnahme

Essener (27) will Streit vor Turbinenhalle schlichten – dann rammt ihm jemand ein Messer in den Körper

-------------------------------------

Beide Verkäufer schauten freundlicherweise nach, hatten einen solchen Schein aber nicht in der Kasse. Es kam zu keinem Tausch – und dennoch war der „Sammler“ erfolgreich.

Später bemerkten beide Verkäufer, dass 50 Euro in der Kasse fehlten. „Unbemerkt war es dem Dieb gelungen, den Schein zu entwenden“, berichtet die Polizei und warnt vor der Masche: „Seien Sie besonders vorsichtig und misstrauisch. Lehnen Sie solche Wünsche bei Fremden konsequent ab“, so die Polizei.

Wenn du Hinweise zur Masche oder zum Trickbetrüger liefern kannst, melde dich bei der Polizei Steinfurt unter 05971 / 938 4215! (dso)

 
 

EURE FAVORITEN