Essen

Nach extremer Hitze drohen erneut schwere Unwetter in NRW – hier wird es besonders schlimm

In den nächsten Tagen drohen erneut schwere Gewitter in NRW. (Symbolbild)
In den nächsten Tagen drohen erneut schwere Gewitter in NRW. (Symbolbild)
Foto: imago
  • Unwetterwarnung für NRW
  • Am Mittwoch drohen Gewitter im Süden des Landes
  • Das Ruhrgebiet bleibt zunächst verschont
  • Ab Donnerstag drohen auch im Revier Starkregen und Hagel

Essen. Nach den heftigen Unwettern der vergangenen Woche hat sich die Wetterlage in Nordrhein-Westfalen in den letzten Tagen zunehmend beruhigt. Doch mit steigender Hitze drohen bereits am Mittwoch wieder schwere Gewitter mit Starkregen, Hagel und vereinzelten Sturmböen.

Nach Angaben einer Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes ist am Mittwoch zunächst die südliche NRW-Hälfte von den Unwettern betroffen. Weil es weiterhin relativ windstill ist, können hier innerhalb kurzer Zeit 30 Liter Regen pro Quadratmeter fallen.

Damit steigt die Gefahr von Überschwemmungen und Schäden wie am vergangenen Dienstag in Wuppertal.

+++Hier siehst du, was das Unwetter in Wuppertal angerichtet hat+++

Wetter in Duisburg, Essen, Bochum und Co.

Von der Eifel über das Sauerland ausgehend können Ausläufer der Unwetter bereits am Mittwochabend das Ruhrgebiet erreichen. Der Norden des Landes soll jedoch zunächst verschont bleiben.

Ab Donnerstag kann es dann überall in NRW ungemütlich werden. Dann drohen auch im Ruhrgebiet örtlich kräftige Gewitter mit Starkregen und Hagel.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Hunde-Tod in Wuppertal: Vierbeiner überrascht Motorrad-Fahrschüler bei voller Fahrt

Warum Trinkgut Knurra in Bochum einen niedlichen Hilferuf bei Facebook abgesetzt hat

• Top-News des Tages:

Aldi-Kundin entdeckt merkwürdige rote Brocken in Banane – Discounter-Riese räumt mit HIV-Märchen auf

Achtung, Internetausfall: Untiymedia in Duisburg, Dortmund und weiteren Städten wegen Schiffsunfall in Duisburg lahmgelegt

-------------------------------------

Hitze im Ruhrgebiet

Bis dahin gerätst du bei Temperaturen bis zu 28 Grad im Revier am Mittwoch ordentlich ins Schwitzen. Am Donnerstag soll es dann noch wärmer werden. Da steigt das Thermometer auf bis zu 30 Grad.

Weil dann die Luft wieder feuchter wird, ziehen immer dichter werdende Wolkenfelder auf, die dann zu starken Gewittern führen können. (ak)

 
 

EURE FAVORITEN