Castrop-Rauxel

Hitze-Alarm: In Castrop-Rauxel schmilzt der Asphalt - das Gegenmittel ist völlig verrückt

In der Wilhelmstraße in Castrop-Rauxel gibt es ein Problem mit Asphalt. (Symbolbild)
In der Wilhelmstraße in Castrop-Rauxel gibt es ein Problem mit Asphalt. (Symbolbild)
Foto: WAZ FotoPool

Castrop-Rauxel. Der Ruhrpott schwitzt. In der Wilhelmstraße Castrop-Rauxel ist es so heiß, dass sogar der Asphalt schmilzt. Deshalb hat die Polizei die Straße zwischen der Wilhelmschule und der Oberhofstraße gesperrt. Das berichtet die WAZ.

Hitze ist gar nicht schuld

Die schmilzende Straße hat aber nix mit der Sommerhitze zu tun, sondern mit Pfusch am Bau. Die Asphaltdecke dort wurde mit einem Belag versehen, der nicht mit Hitze klarkommt. In der Kreuz-, Wilhelm- und Grutholz- und Cottenburgstraße wurde der Asphalt ebenfalls verwendet. Schon 2015 und 2016 kam es hier an verschiedenen Stellen zu Problemen, als es heiß wurde.

An der Wilhelmstraße löst die Stadt das Problem jetzt vorübergehend mit Rollsplit und Streusalz. Die Mischung soll den Asphalt kühlen. Ausgerechnet. Ein Anwohner zur WAZ: „An dieser Straße wird vor allem im Sommer gestreut, nicht im Winter."

Den ganzen Artikel liest du hier bei der WAZ ›

Mehr Themen:

Busfahrer verbietet Kleinkindern, im Bus zu trinken - trotz Mega-Hitze: Zu Recht, sagt die Evag

Dieser Hund ist bei Hitze im Auto eingesperrt – Darum lachen Nutzer darüber

 
 

EURE FAVORITEN