Engländerin erklärt: Darum gab es Gelächter in der Kirche, nachdem Harry „JA“ gesagt hat

Hochzeit-Highlights: Das waren die fünf schönsten Momente

Royale Hochzeit: Reporterin Johanna Rüdiger war vor Ort in Windsor und hat die fünf schönsten Momente festgehalten.

Beschreibung anzeigen

Windsor. Mehr Romantik geht nicht! Prinz Harry und seine wunderschöne Braut Meghan haben in Windsor JA gesagt und es war soooo schön!

Die Braut sah in ihrer schlichten Givenchy-Robe einfach atemberaubend aus, die Sonne lachte, die Gäste waren schick. Eine Traumhochzeit, glamouröser als Hollywood - sowas können nur die Royals.

Prinz Harry und Meghan waren so romantisch - doch in der Kirche gab es auch einen Lacher

Doch in der Kirche gab es auch einen Lacher. Denn nachdem Prinz Harry zu Beginn der Zeremonie strahlend die magischen Worte „Yes, I will“ ausgesprochen hatte, gab es viele Lacher in der Kirche.

War der Jubel draußen der Grund für das Gelächter in der Kirche?

Unklar - vielleicht war es Erleichterung, dass der wildeste Junggeselle der Royals endlich unter der Haube ist - vielleicht war es einfach nur Freude.

Eine Leserin von DER WESTEN hat eine mögliche Erklärung parat. Gillian schreibt: „Ich bin Engländerin und habe die Hochzeit auf BBC verfolgt. Gelächter brach aus, weil draussen vor der Kirche Public Viewing war und die Leute draussen haben beim Jawort gejubelt und man hat den Jubel bis in die Kirche gehört. Deswegen brach ein Gelächter aus. So was passiert sonst nicht bei einer royalen Hochzeit.“

Jedenfalls ließ dieser Moment die Herzen noch höher schlagen! Und das breite Honigkuchenpferd-Grinsen der beiden ließ niemanden kalt.

Und hier gibt es die schönsten Bilder der prominenten Hochzeitsgäste in Windsor:

Die schönsten Bilder der Royal Wedding bekommst du hier ›

 
 

EURE FAVORITEN