Frau überfällt Spielhalle in Hamm – mit einem Pürierstab

Die unbekannte Frau versuchte die Spielhalle mit einem Pürierstab zu überfallen.
Die unbekannte Frau versuchte die Spielhalle mit einem Pürierstab zu überfallen.
Foto: imago/ Eibner

Eine ganz besonders merkwürdige „Waffe“ versteckte eine unbekannte Frau Dienstagnacht bei einem Überfall auf eine Spielhalle in Hamm.

Gegen 00.08 Uhr stürmte sie in den Laden an der Welstraße Ecke Kamener Straße.

Hamm: Frau stürmt Spielhalle – bewaffnet mit einem Pürierstab

Die mit einem Motorradhelm maskierte Frau forderte in englischer Sprache Bargeld. Um ihrem Anliegen Nachdruck zu verleihen, richtete sie einen Jutebeutel auf den Mitarbeiter. Darin: ein Pürierstab.

Die 56-jährige Spielhallenbetreiberin zeigte sich reichlich unbeeindruckt. Kurzerhand nahm sie der Frau den Jutebeutel samt Küchengerät ab - und beförderte sie aus der Spielhalle. Im Anschluss flüchtete die Frau zu Fuß über die Große Werlstraße in unbekannte Richtung.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Hund beißt Mädchen (7) ins Gesicht – die Halterin reagiert darauf auf unfassbare Weise

„Undercover Boss“ bei RTL: Warsteiner-Chef hilft bei Hopfen-Ernte – was er da sieht, macht ihn richtig sauer

• Top-News des Tages:

Billigflieger muss umkehren – weil an Bord ein Boxkampf ausbricht

-------------------------------------

Hamm: Überfall mit Pürierstab

Die Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 40 bis 45 Jahre alt
  • 1,70 Meter groß
  • sprach englisch
  • mit schwarzen Overall bekleidet
  • trug einen schwarzen Motorradhelm
  • sie hatte zwei schwarze Jutebeutel dabei

Vor der Spielhalle entdeckte die Polizei einen schwarzen Ford Ka mit Hammer Kennzeichen und laufendem Motor. Ob das Fahrzeug in Zusammenhang mit der Tat steht, ist bislang ungeklärt. Das Auto wurde sichergestellt.

Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916 0 entgegen. (mb)

 
 

EURE FAVORITEN