Hagen

Hagen: Räuber wollen in Schuhgeschäft einbrechen – dieser Fehler könnte sie überführen

In Hagen wollten Unbekannte in ein Schuhgeschäft einbrechen. (Symbolfoto)
In Hagen wollten Unbekannte in ein Schuhgeschäft einbrechen. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Panthermedia

Hagen. Versuchter Einbruch in Hagen!

Am Wochenende wollten unbekannte Räuber heimlich in ein Schuhgeschäft eindringen. Doch der Einbruchsversuch in Hagen scheiterte und die Täter flohen.

Hagen: Versuchter Einbruch am Wochenende

Wie die Polizei mitteilte, bemerkte eine Mitarbeiterin des Schuhgeschäfts am Montagmorgen einen Schaden an der Nebeneingangstür. Unbekannte hatten versucht, durch diese Tür in den Laden zu kommen.

Die Räuber klemmten einen Standaschenbecher zwischen Zarge und Türblatt. Trotzdem gelang es ihnen offenbar nicht, den Schließmechanismus zu überwinden. Daraufhin flohen sie vom Tatort.

------------------------------------

Mehr aus Hagen:

28-Jährige wird in Hagen von fünf Männern angesprochen – plötzlich prügeln alle auf sie ein

Radfahrer bei Verkehrsunfall in Hagen schwerverletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Mann reist für Online-Date nach Hagen – er ahnt nicht, was ihm dort blüht

------------------------------------

Strohhut könnte die Räuber überführen

Direkt vor der Nebeneingangstür fand die Polizei einen Strohut. Er könnte den Einbrechern gehört haben.

Polizei sucht nach Zeugen

Hinweise zur Tat nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02331/9862066 entgegen. (nr)

 
 

EURE FAVORITEN