Großbrand im Münsterland: 15.000 Quadratmeter Wald in Flammen

Die Hitze und anhaltende Trockenheit macht ganz NRW zu schaffen.
Die Hitze und anhaltende Trockenheit macht ganz NRW zu schaffen.
Foto: Alexandra Roth / FUNKE Foto Services

Sellen. Riesiger Waldbrand im Kreis Steinfurt. Die Feuerwehr musste am Dienstagmittag (13.00 Uhr) ein Großfeuer in Sellen in den Griff kriegen.

Nicht weit von dem dortigen Vogelpark entfernt brannten rund 15.000 Quadratmeter Bäume und Sträucher.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Horror an Bahnübergang: 18-Jähriger bemerkt ICE nicht – Zug erfasst ihn

Regenfront zieht über NRW: Wetterdienst warnt vor Gewittern

• Top-News des Tages:

Gefahr für Menschen und Tiere! Gefährliche Giftpflanzen breiten sich wegen der Dürre aus

Schalke-Zugang Salif Sané: Lewandowski macht mir keine Angst

-------------------------------------

Die komplette Feuerwehr Steinfurt wurde zusammengezogen, und konnte so das Feuer in den Griff bekommen. Sogar mit Hubschrauber und Drohne wurde gegen die Flammen gekämpft.

Insgesamt verbrannten 15 Hektar Wald. Die Feuerwehr verbrauchte 500.000 Liter Wasser. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist bislang unklar. (göt)

 
 

EURE FAVORITEN